Neue Geschäftsführung in Remshalden

Neue Geschäftsführung in Remshalden

Die Schnaithmann Maschinenbau GmbH hat seit dem 1. Juli 2019 eine neue Geschäftsführung. Karl Schnaithmann (links), Geschäftsführender Gesellschafter und Unternehmensgründer, hat Thilo Hottmann (rechts) und Thomas Schill (Mitte) in die Geschäftsführung berufen.

Beide neuen Geschäftsführer waren bisher bereits in leitenden Positionen beim Remshaldener Automatisierungsspezialisten tätig. Thilo Hottmann studierte in Berlin Maschinenbau und ist seit 2013 bei Schnaithmann. Zuletzt führte er das Ressort Entwicklung als Leiter Konstruktion. Entsprechend der Unternehmensstrategie umfassen seine neuen Aufgaben in der Geschäftsführung Vertrieb und Technik mit Schwerpunkt in den Bereichen Modulare Transfersysteme, Flexible Profilsysteme und Lösungen für Materialfluss und -logistik. Thomas Schill führte sein Maschinenbaustudium an der Hochschule Esslingen mit einem berufsbegleitenden Masterstudium zum Wirtschaftsingenieur fort. Seit 2015 ist er im Unternehmen und leitete zuletzt das Ressort Einkauf. Mit der Neuausrichtung umfassen seine neuen Tätigkeiten in der Geschäftsführung die kaufmännischen Bereiche Einkauf, Personal, Finanzen und IT. Karl Schnaithmann erklärt: „Durch Veränderung und Wachstum ist es wichtig, die starke Positionierung für unser Unternehmen in den sich wandelnden Märkten zu halten, um auch in Zukunft im Wettbewerb zu bestehen und ein wichtiger Partner für unsere Kunden zu bleiben.“