Mobiler Roboter automatisiert Intralogistik auf beengtem Raum

Mobiler Roboter automatisiert Intralogistik auf beengtem Raum

Mobile Industrial Robots (MiR) bringt mit dem MiR250 sein bislang agilstes Modell auf den Markt. Der autonome Transportroboter eignet sich ideal für den Einsatz in beengten und stark frequentierten Umgebungen. Damit ermöglicht er Anwendern, ihre Intralogistik-Prozesse noch effizienter zu automatisieren.

Der Roboter ist kleiner und niedriger als gängige Modelle mit vergleichbarer Traglast. Dadurch passt er beispielsweise durch nur 80 Zentimeter breite Türöffnungen. Zudem hat MiR im MiR250 einige Standardkomponenten durch robustere Alternativen ersetzt, sodass der Roboter noch besser für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen gewappnet ist.

Der Roboter ist mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Kilometern pro Stunde einsetzbar und kann mit Hilfe von Aufsatzmodulen schnell an die individuellen Bedürfnisse der Anwender angepasst werden. Erstmalig bietet MiR zudem eine auf den MiR250 montierbare Hubvorrichtung namens „MiR Shelf Carrier“ an, mit der der Roboter Regale selbständig aufnehmen und absetzen kann. Zudem stehen durch das umfangreiche MiR-Partner-Netzwerk Rollenförderer, Roboterarme, Regalmodule und andere An- und Aufbauten für den Roboter zur Verfügung. Somit lassen sich mit dem MiR250 unterschiedlichste Prozesse automatisieren.

 

Bildergalerie: