Mehrwert durch „Process Mining“

Automatische Erkennung und Analyse von Prozessen

Mehrwert durch „Process Mining“

Das Unternehmen ALSO Finnland, ein Anbieter von IT-Produkten und –Services, und die Prozessingenieure von Vanderlande setzen modernste „Process-Mining“-Verfahren für das Shuttle-System „Adapto“ ein, um präzise Echtzeitdaten über die Beförderung von Kartons und Behältern im System zu erfassen.

Mithilfe von „Process Mining“ – einer Methode zur automatischen Erkennung und Analyse von Prozessen anhand von Ereignisprotokollen – sind Unternehmen besser in der Lage, Probleme zu ermitteln, Engpässe zu isolieren und Verbesserungen zu bewirken.

Dies war auch bei ALSO Finnland der Fall. Nachdem eine neue Einrichtung mit der „Adapto-Lagerlösung von Vanderlande eingerichtet wurde, stellte ALSO fest, dass sein System zum Erfüllen der Kundenanforderungen eine höhere Kapazität bieten musste.

Höhere Kapazität

Nachdem mithilfe der „Process-Mining“-Verfahren alle Daten gesammelt und aufbereitet waren, konnte Vanderlande eine Analyse durchführen, um die wichtigsten Ineffizienzen innerhalb des Workflows zu bestimmen. Dadurch konnten die Prozessingenieure des Unternehmens die wesentlichen Verbesserungsbereiche aufzeigen.

Zu den Empfehlungen zählten eine Reihe von „Sofortmaßnahmen“, darunter kleinere Anpassungen an den Systemschwellenwerten sowie Änderungen an der Arbeitsweise der Bediener. Auf diese Weise konnte ALSO eine Steigerung der Kommissionierkapazität von über 20 Prozent bei minimaler Kapitalinvestition erzielen.

Shuttlesysteme