Mehrfarbige Barcodeetiketten verringern Fehlerquote

Lagerorganisation und -kennzeichnung

Mehrfarbige Barcodeetiketten verringern Fehlerquote

Um ihr Liefergebiet von Südwestdeutschland auf das gesamte Bundesgebiet auszuweiten und Kunden noch schneller beliefern zu können, hat die Natur Food GmbH ihren Firmensitz verlegt und ein neues Zentrallager in Betrieb genommen. Eine optimierte Anordnung der Lagerplätze und eine digitalisierte Lagerverwaltung sollen im Zuge dieser Expansion Durchlaufzeiten weiter verkürzen.

Bei Lagerorganisation und -kennzeichnung hat Natur Food auf das Know-how von ONK zugegriffen. Eine klare Grundstruktur geben dem Lager an den Stirnseiten der einzelnen Regalzeilen angebrachte, weithin sichtbare Gangschilder. Auf der Kommissionsebene der einzelnen Regalsäulen hat ONK jeweils farbige Mehrebenen-Etiketten aufgeklebt. Sie bilden alle darüber liegenden Stellplätze auf einem Etikett ab. Im Gegensatz zu klassisch weißen Man-Down-Etiketten ist auf diesen Mehrebenen-Etikett jeder Regalebene nicht nur ein Barcode zugewiesen, sondern auch eine individuelle Farbe. Bar- und Farbcode finden sich dann auf dem dazugehörigen Einzeletikett an den Stellplätzen ab der zweiten Höhentraverse wieder. Mehr als 4.000 selbstklebende Stellplatzetiketten und Regalzeilenschilder hat das Montage-Team von ONK im Lager von Natur Food angebracht.

 

Bildergalerie: