Matthias Kramm verstärkt Managementteam von Europa Systems

Matthias Kramm verstärkt Managementteam von Europa Systems

Der polnische Intralogistikanbieter Europa Systems baut seine internationalen Aktivitäten aus und hat in diesem Zuge seine Führungsmannschaft erweitert. Seit dem 15. September 2019 unterstützt Matthias Kramm (Bild) das Unternehmen in allen Belangen des Vertriebs und der strategischen Entwicklung.

Kramm verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Intralogistik sowohl in den Bereichen Beratung und Planung als auch in der Projektrealisierung. So war er lange Jahre für das Beratungsunternehmen Miebach Consulting und zuletzt zehn Jahre als Geschäftsführer der Vanderlande Industries GmbH tätig. 
In seiner jetzigen Position als Mitglied des Aufsichtsrats von Europa Systems, das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern automatischer Intralogistiksysteme für kundenspezifische Anwendungen, soll Kramm die weitere Entwicklung von Europa Systems, gemeinsam mit dem Vorstand, bestehend aus dem Präsidenten des Unternehmens, Marcin Tomkiewicz und dem Vizepräsidenten, Marcin Marszałek, vorantreiben.