Logistikzentrum von Siedle mit „Autostore“ automatisiert

Dematic installiert im Logistikzentrum der S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG in Furtwangen im Schwarzwald eine „Autostore“-Anlage. Damit automatisiert der Intralogistikspezialist die Lagerung und Kommissionierung der Produkte und Komponenten, die Siedle entweder direkt an ihre Kunden im Bereich der Gebäudekommunikationstechnik ausliefert oder in der eigenen Produktion weiterverarbeitet.

Platz finden die Artikel in einem Lagerblock, der aus 12.400 Behältern besteht. Auf der Oberfläche fahren sieben Roboter, die automatisch auf jeden beliebigen Behälter zugreifen, wenn die darin enthaltene Ware angefordert wird. Anschließend transportieren sie die Behälter selbstständig zu den Arbeitsstationen, an denen die Artikel gepickt und für die Weiterverarbeitung in der Produktion verteilt oder an den Kunden geliefert werden. Die Installation des „Autostore“-Systems verschlankt und beschleunigt die Prozesse in Logistik und Produktion. Damit trägt die Anlage dem „Lean Production“-Ansatz des Unternehmens Rechnung. Die Inbetriebnahme ist für April kommenden Jahres geplant. Einen der größten Vorteile des Systems sei die komprimierte Lagermöglichkeit auf lediglich 480 Quadratmetern. „Autostore“ ersetzt am Standort Furtwangen, wo etwa 80 Prozent der Wertschöpfung des Unternehmens stattfindet, das bisherige automatische Kleinteilelager (AKL). Dieses war bereits seit mehr als 25 Jahren im Einsatz.

Steuerung und Bedienung der Anlage erfolgt automatisch über die Lagerverwaltungssoftware SAP WM von Siedle. Um alle Funktionalitäten abzubilden, wird auf der SAP-Template-Lösung von Dematic aufgesetzt. Auf diese Weise fließen alle relevanten Daten automatisch in einem System zusammen und stellen einen reibungslosen Betrieb sicher.

Printer Friendly, PDF & Email
26.08.2021
Dematic hat im Logistikzentrum der S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG in Furtwangen im Schwarzwald eine Autostore-Anlage installiert. Durch das kompakte Stückgut...
28.05.2019
Dematic automatisiert Siemens-Werk
Dematic automatisiert das Siemens-Werk für Kombinationstechnik in Chemnitz. Dafür installiert der Intralogistikspezialist dort das Lager- und Ware-zur-Person Stückgut-Kommissioniersystem „Autostore“...
10.09.2021
Dematic hat das Lager im Siemens-Werk für Kombinationstechnik in Chemnitz (Siemens WKC) automatisiert. Das Werk produziert Schaltanlagen und kundenspezifische elektronische Komponenten für den...
09.07.2020
Mit einer umfassenden Optimierung des Materialflusses schafft der Baufarbenhersteller DAW SE aus Ober-Ramstadt gegenwärtig die Basis für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit. Als wichtiges Element der...
27.06.2019
Die Dematic GmbH automatisiert das Lager des Wäschespezialisten Mireille NV mit einem Autostore-System. Im belgischen Industriepark Heusden-Zolder lagert das Unternehmen künftig in der lediglich 186...
09.04.2019
Rhenus Contract Logistics hat in seinem neuen Distributionszentrum in Tilburg, Niederlande, ein hochmodernes „Autostore“-System von Swisslog in Betrieb genommen.