Logistik virtuell erleben

Aktionstag am 16. April bietet online Eindrücke von logistischen Leistungen

Der „Tag der Logistik“ ist eine Gelegenheit, die Türen für Besucher zu öffnen und so die Leistungen von Logistik und Supply Chain-Management hautnah erlebbar zu machen, um so für ein besseres Image und damit mehr Akzeptanz zu sorgen. Internet und Digitalisierung bieten nun Möglichkeiten, den Tag für die Imagebildung des Wirtschaftsbereichs zu nutzen – ganz ohne Infektionsrisiko für Teilnehmer und Veranstalter: Mit Webinaren, Videokonferenzen, Live-Streams, virtuellen Messen, Blogs, Fotos und vielem mehr.

Das FIR an der RWTH Aachen bietet beispielsweise eine virtuelle Tour durch das Forschungslabor. Die Pabst Transport GmbH & Co. KG lädt zur virtuellen Ausbildungsmesse „Frag Anna“. Und die Porsche-Tochter MHP - Management- und IT-Beratung GmbH gewährt online einen Blick auf die Produktionslogistik des Porsche Taycan.

Rund 50 Angebote sind derzeit im Programm, für die sich jeder kostenfrei anmelden kann, der mehr über Logistik und Supply Chain-Management wissen möchte. Alle verfügbaren Veranstaltungen am 16. April mit Anmeldemöglichkeit gibt es jederzeit aktuell unter www.tag-der-logistik.de/veranstaltungen.

Unternehmen sind auch jetzt noch aufgerufen, sich mit einem virtuellen Event am Aktionstag zu beteiligen. Um die Veranstalter zu unterstützen, hat die BVL unter www.tag-der-logistik.de/tdl-virtuell einen Leitfaden mit „Tipps für den Auftritt auf der virtuellen Bühne“ veröffentlicht. Die BVL unterstützt außerdem mittels Landingpages auf www.tag-der-logistik.de und verbreitet Beiträge auf Twitter und Facebook weiter, die unter dem Hashtag #tdl20 gepostet werden. Außerdem wird es auf www.tag-der-logistik.de eine Twitter-Wall und eine Instagram-Wall geben, die alle Posts mit den Hashtags #tdl20, #Logistikhelden und #keintagohnelogistik gesammelt anzeigen.

Dort können Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Vereine und Verbände sowie Organisationen aus dem Wirtschaftsbereich Logistik ihre Veranstaltungen veröffentlichen und die Teilnehmeranmeldung abwickeln. Das gilt auch für virtuelle Events wie Webinare, Live-Streams oder Videokonferenzen.

Printer Friendly, PDF & Email
24.03.2021
Tag der Logistik
Am 15. April bietet der jährliche Aktionstag „Tag der Logistik“ der interessierten Öffentlichkeit die Gelegenheit, im Rahmen von kostenfreien Veranstaltungen einen Einblick in die Prozesse und...
23.03.2020
Aktionstag am 16. April 2020 passt sich an neue Situation an
Der Aktionstag „Tag der Logistik“ am 16. April ist seit vielen Jahren eine Gelegenheit, die Türen für Besucher zu öffnen und so die Leistungen von Logistik- und Supply-Chain-Management bekannter zu...
27.01.2020
Tag der Logistik 2020
Am 16. April 2020 ist es wieder soweit. Mit dem Tag der Logistik öffnen wieder zahlreiche Unternehmen und Organisationen ihre Türen, um zu zeigen, welche Bedeutung die Logistik im täglichen Leben hat...
10.11.2021
SPS 2021 findet unter 2G-Bedingungen statt
Auf Basis des seit dem 6.11. geltenden neuen Maßnahmenkatalogs der Bayerischen Staatsregierung wird die SPS 2021 vom 23.-25.11.2021 in Nürnberg unter 2G-Regeln stattfinden. Als Grund für die Anpassung...
05.01.2022
Wie funktioniert ein internationaler Software-Roll-out? Welchen Anteil hat die Value-Chain-Software bei der Fertigung von Losgröße 1? Wie führt man einen Releasewechsel erfolgreich durch? Welchen...
10.11.2021
Fraunhofer IML mit neuem „Picking Lab“
Am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML ist das „Picking Lab“ entstanden, in dem sich verschiedene Kommissioniertechnologien und Warehouse-Management-Systeme (WMS) testen und...