Leitungen schonend und sicher führen

Leitungen schonend und sicher führen

Zuverlässige Energiekette sorgt für reibungslose Hafenlogistik

Wie wichtig und entscheidend die Rolle einer Krananlage in der Hafenlogistik ist, zeigen Störungen im System. Steht der Kran – steht auch der gesamte Warenumschlag. Egal welche Gegenstände von A nach B bewegt werden, oberste Priorität haben Sicherheit und Zuverlässigkeit. Krane befördern tonnenschwere Lasten, Wirtschaftsgüter und sperrige Güter.

1. Die neuartige „Evochain“ ist prädestiniert für freitragende, gleitende, hängende und stehende Anwendungen sowie für lange und gleitende Verfahrwege bei hoher Dynamik und Zuladung. (Quelle: Murrplastik)
2. Die Rahmensteg-Verriegelung „Evolock“ ermöglicht ein einfaches, schnelles und beidseitiges Öffnen und Schließen der Energiekette (oben und unten).  (Quelle: Murrplastik)
3. Die neuen Regalträger „Evorack“ sparen Montagezeit. Sie sind beidseitig (oben und unten) zu öffnen: Entweder von Hand oder mit einem Schraubendreher. (Quelle: Murrplastik)
4. Die „Evochain“ verfügt über ein flexibles Regalsystem mit variablen Regalböden 
(Höhe, Länge und Position). Einsparungen von Trennstegen sind möglich durch zusätzliche Aufnahme-Schlitze in den Innenlaschen für Regalböden. (Quelle: Murrplastik)
Neue Ausstattung der 
„Evochain“
  • „Evolock“: Die Verriegelungsschieber ermöglichen ein einfaches und schnelles Öffnen und Schließen der Rahmenstege. Da er beidseitig zu öffnen ist, können die Rahmenstege von oben und unten geöffnet werden – auch bei montierten Gleit- und Dämpfungsschuhen.

  • „Evolock“: Die Verriegelungsschieber ermöglichen ein einfaches und schnelles Öffnen und Schließen der Rahmenstege. Da er beidseitig zu öffnen ist, können die Rahmenstege von oben und unten geöffnet werden – auch bei montierten Gleit- und Dämpfungsschuhen.

  • „Evorack“: Die neuen Regalträger lassen sich beidseitig (oben und unten) bei montierter Energiekette werkzeugfrei oder mit einem Schraubendreher öffnen. Leitungen und Schläuche sind im eingebauten Zustand gleichzeitig vom Innen- und Außenbogen her zugänglich.

  • „Evocontrol“: Die Lebensdauer der „Evochain“ kann durch die Gleitschuhe mit Verschleißkontrollsystem um ein Vielfaches verlängert werden. Ein integrierter Verschleißmarker signalisiert den rechtzeitigen Austausch der Gleitschuhe.

  • „Evoshox“: Die innovative Zwei-Komponenten-Konstruktion des neuartigen Außendämpfers sorgt für ein verschleißfreies und vibrationsarmes Abrollen der Energiekette. Er wird auf die Seitenglieder im Außenbogen aufgesteckt, ist austausch- und nachrüstbar sowie optional erhältlich.

Je nachdem welcher Krantyp für welche Anwendung zum Einsatz kommt, sind Materialien, Konstruktion und Ausstattung an das Anforderungsprofil individuell anzupassen. Zu den Einflussfaktoren gehören neben der Art und des Gewichts der Ladung auch die Arbeitsgeschwindigkeit und extreme Umgebungsbedingung. Zu letzterem zählen Temperaturhöhe und -schwankungen, UV-Strahlung, Feuchtigkeit, Chemikalien, Öle sowie die Art der Verschmutzung und des Verschmutzungsgrads durch Sand, Späne, Metallteile oder Glassplitter.

Energiekettenserie mit Innovationen

Für Anwendungen mit enormen Belastungen hat das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik die extrem robuste und stabile Energiekettenserie „Evochain“ entwickelt. Sie ist zuverlässig und langlebig für Anwendungen, die durch schwere Zuladungen oder hohe Verfahrdynamik in Verbindung mit langen Verfahrwegen geprägt sind. Sie ist auch in rauen Umgebungsbedingungen belastbar und hält Anlagen und Maschinen lange in Bewegung.

Grundlegend unterscheidet sich die „Evochain“-Serie von marktüblichen Angeboten durch die Kombination von fünf Innovationen plus bewährte Features in einer Energiekette und dies ohne Verlust der Stabilität. Damit es nicht zu kostspieligen Anlagenstillständen kommt, werden alle Komponenten der kompletten Energiekette aufeinander abgestimmt und auf Wunsch fertig konfektioniert angeliefert. Zur Energiekette gehören zum Beispiel flexible Regalsysteme, Rahmenstege, Deckel und Ablegewannen aus Kunststoff oder Metall sowie integrierte Zugentlastungen und Anschlusselemente. Murrplastik bietet zusätzlich verschiedene Geräuschdämpfungselemente an sowie lebensdauerverlängernde Gleitschuhe.

Zu den innovativen Features der Energiekettenserie gehören das Rahmensteg-Verriegelungssystem „Evolock“, das beidseitig aufklappbare Regalträgersystem „Evorack“, der Gleitschuh mit Verschleißkontrollsystem „Evocontrol“ und der verschleißfreie, austauschbare Dämpfungsschuh „Evoshox“. Zudem ist die „Evochain“ mit einem Standard-Geräuschdämpfer ausgestattet plus optional mit einem langlebigen Innendämpfer.

Einfache Montage und Demontage

Zu den besonderen Wettbewerbsvorteilen der „Evochain“ gehören die einfache und schnelle Montage und Demontage der Rahmenstege durch das zeitsparende Rahmensteg-Verriegelungssystem und zugleich der stabile Sitz der Trennstege. Auch wenn die Energiekette in einer Ablegewanne geführt wird, ist sie mit „Evolock“ schnell und einfach zu öffnen und zu schließen. Die Zeitersparnis und Montagefreundlichkeit ist hoch, da die Energiekette nicht aus der Ablegewanne herausgenommen und die Gleitschuhe entfernt werden müssen. Das Öffnen der Rahmenstege ist auch bei montierten Gleitschuhen im Innenbogen oder mit Dämpfungsschuhen im Außenbogen möglich. Mit dem zusätzlichen Verschleißkontrollsystem wird der rechtzeitige Austausch der lebensdauerverlängernden Gleitschuhe zuverlässig angezeigt. Der Kontrollaufwand bei der Instandhaltung wird dadurch erheblich vereinfacht und beschleunigt. Der austauschbare Außendämpfer „Evoshox“ kann auch nachträglich auf die Seitenglieder im Außenbogen gesteckt werden. Er bewirkt, dass in Kombination mit dem Innendämpfer eine Geräuschreduktion um 25 dB(A) auf bis zu 48 dB(A) erreicht wird. Die großflächige Ausführung des Innendämpfers „Evosilence“ stellt sicher, dass selbst bei extrem hoher Dynamik die Dämpfung funktioniert. Das spezielle Material dieses Innendämpfers behält auch nach Millionen von Zyklen seine Rückstellkräfte bzw. die Formstabilität. Ein weiterer Vorteil ist der große Hinterschnitt (Nut- und Federtechnik in den Seitengliedern), welcher größtmöglich konstruiert wurde, um eine höhere Stabilität zu erreichen.

Umfangreiches Einsatzspektrum

Das Einsatzspektrum der „Evochain“ in Kranen und Förderanlagen erstreckt sich von Brücken-, Portal-, Decken-, Schwenk- und Systemkrane bis hin zu vollautomatisch arbeitenden RTG-Kranen (Rubber Tyred Gantry) und RMG-Kranen (Rail Mounted Gantry).

Die Energiekette MP 560 „Evochain“ ist beispielsweise für besonders hohe Zuladungen und sehr lange, gleitende Anwendungen entwickelt worden. Für einen Entlade- und Umschlagportalkran werden zum Beispiel folgende Grundanforderungen festgelegt:

  • hohe Zuladung von 20 Kilogramm pro Meter

  • langer Verfahrweg von 150 Metern

  • Verfahrgeschwindigkeit von 5 Metern pro Sekunde und

  • Beschleunigung von 3 m/s².

Aufgrund dieser Features sowie den integrierten bewährten Produkteigenschaften aus anderen Energiekettenserien ist die MP 560 bestens ausgerüstet für die hohen Ansprüche der Kunden.

Technische Logistik 05/2021 PDF-Download (1.61 MB) Autor: Andrea Müller, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Murrplastik Systemtechnik GmbH