JLT Mobile Computers gründet Software-Tochter

JLT Mobile Computers, Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, gibt die Gründung einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft für Softwareentwicklung sowie die Ernennung von Andreas Nivard (Bild) zum Geschäftsführer des neuen Unternehmens bekannt, das unter dem Namen JLT Software Solutions firmiert.

Im Laufe der nächsten Jahre plant JLT seine Software-Tochter durch Einstellung eines starken Entwicklungsteams mit solider Software-Expertise weiter auszubauen. Mit der Firmengründung geht JLT einen weiteren wichtigen Schritt bei der Umsetzung seiner langfristigen Wachstumsstrategie, in deren Mittelpunkt die Bereitstellung umfassender IT-Lösungen, ergänzender Produkte und Dienstleistungen für Industriesektoren mit anspruchsvollen Einsatzbedingungen steht. Ziel der Investition ist es, mit neuen Softwarelösungen und einem skalierbaren Dienstleistungsangebot rund um die branchenweit bekannten robusten Computer von JLT optimale Kundenwertschöpfungs- und Wettbewerbsvorteile zu schaffen. So plant JLT zum Beispiel, die bestehende Sensortechnologie sowie das Funktionsangebot der jüngsten JLT-Fahrzeugterminal-Generation, bestehend aus dem Windows-basierten JLT6012- und dem kommenden Android-10-basierten JLT6012A-Computer (siehe separate Pressemitteilung JLT Mobile Computers kündigt Pilotprogramm für seine brandneuen robusten Android-10-Fahrzeugterminals an, 2021-02-10), zu nutzen, um neue mobile Gerätemanagement- und IoT (Internet of Things)-Lösungen anzubieten, die effizientere Arbeitsabläufe gewährleisten, Ausfallzeiten minimieren und die Sicherheit erhöhen.

Andreas Nivard, der sein Amt am 1. März 2021 antreten wird, bringt fast 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Positionen in der Softwareindustrie mit, in denen er überwiegend für die Geschäfts- sowie alle Aspekte der Produktentwicklung verantwortlich zeichnete. Zuletzt arbeitete Nivard für das führende nordische IT-Software- und Serviceunternehmen Tietoevry, wo er drei Jahre lang für die operativen Ergebnisse in der schwedischen Region Småland verantwortlich war. Vor Tietoevry arbeitete er viele Jahre bei Visma, Schwedens größtem Anbieter von Verwaltungssoftware, und leitete in dieser Zeit eine Reihe von Entwicklungsteams.

Printer Friendly, PDF & Email
03.03.2023
JLT Mobile Computers hat die vielseitig einsetzbaren VMTs (Vehicle-Mount Terminals) des Typs JLT6012 jetzt mit einem Upgrade versehen. Ursprünglich entwickelt wurde der JLT6012-Computer für Lager- und...
31.08.2021
JLT Mobile Computers, Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, stellt sein neues hauseigenes JLT-Test-Center vor. Dank dem Prüfzentrum hat das Unternehmen nun...
02.03.2022
JLT Mobile Computers, ein führender Entwickler zuverlässiger Computerlösungen für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, beliefert die Firma Solar Denmark A/S bereits seit Jahren mit robusten...
22.10.2021
JLT Mobile Computers stellt sein gesammeltes Fachwissen in einer Reihe von Praxisratgebern zur Verfügung. Damit will das Unternehmen neuen und bestehenden Kunden helfen, die richtigen strategischen...
11.03.2021
JLT Mobile Computers expandiert weiter in den Markt der industrietauglichen Tablet-PCs und stellt eine verbesserte Version seines 10-Zoll-Windows-Tablets vor.
19.09.2022
S&P präsentiert digitale Lösung für eine moderne und zukunftsfähige Lagerverwaltung
Die S&P Computersysteme GmbH, Anbieter von Intralogistik-IT-Lösungen, zeigt am 30. September 2022 auf dem IWL-Tag in Ulm (Fachforum rund um die Logistik) die Möglichkeiten der Warehouse-Management...