Interroll ergänzt modulare Plattform MPP um RBG und Verfahrwagen

Interroll ergänzt modulare Plattform MPP um RBG und Verfahrwagen

Mit einem neuen Fließlageregalbediengerät und einem Verfahrwagen, die das schnelle und sichere Ein- und Auslagern von bis zu 100 Paletten pro Stunde ermöglichen, erweitert Interroll die „Modular Pallet Conveyor Platform MPP“, das flexible Baukastensystem für die angetriebene Palettenförderung.

Mit der Markteinführung des neuen Regalbediengeräts und dem Verfahrwagen erhalten Unternehmen laut Interroll nun erstmals die Möglichkeit, den Materialfluss mit Paletten durchgängig — zum Beispiel zwischen Wareneingang und –ausgang oder zwischen Lager, Produktion und Kommissionierung — auf Basis eines Technologieangebots aus einer Hand zu realisieren.
Regalbediengerät für hohen Palettendurchsatz
Herzstück für den dynamischen Palettenumschlag ist das neue Regalbediengerät, das auf die Anbindung an das Fließlagersystem „Pallet Flow“ ausgelegt wurde. Die Bauhöhe liegt bei 12 Metern, die horizontale Fahrgeschwindigkeit bei drei Metern pro Sekunde, die Hubgeschwindigkeit bei 0,8 Metern pro Sekunde. Bei der Markteinführung ist das System zunächst auf den Transport von Euro-Paletten mit einem Maximalgewicht von 800 Kilogramm ausgelegt. Die Auslegung auf weitere Palettenformate soll schrittweise in den nächsten Monaten erfolgen. Ausgestattet ist das System mit einer integrierten Hubgeschwindigkeitskontrolle und leistungsstarken Bremssystemen. Aufgrund der modularen und vormontierten Gestaltung der Stahlkonstruktion soll sich das wartungsarme Gerät zudem einfach anliefern und montieren lassen
Verfahrwagen für schnelle und reibungslose Übergabe
Gleichzeitig mit dem Regalbediengerät wird die „Modular Pallet Conveyor Platform MPP“ um einen neuen Verfahrwagen für die schnelle Palettenförderung ergänzt. Erreicht werden bis zu fünf Meter pro Sekunde, wodurch sich selbst größere Distanzen — zum Beispiel im Bereich der Tourenbereitstellung oder der Verbindung von Lager und Produktion — schnell und sicher überbrücken lassen sollen. Der Verfahrwagen wiegt 275 Kilogramm und benötige durch das intelligente Antriebskonzept keinen Schaltschrank für die elektrische Anbindung. Als neue Bestandteile der „Modular Pallet Conveyor Platform MPP“ können das Regalbediengerät und der Verfahrwagen über das Layouter-Tool von Interroll geplant und zu einer Gesamtlösung zusammengestellt werden.

Fördertechnik
Bildergalerie: