Hafenmobilkran in Australien beim Geschäftsaufbau im Einsatz

Hafenmobilkran in Australien beim Geschäftsaufbau im Einsatz

Die an der Nordost-Küste Australiens ansässige Townsville Marine Logistics Pty Ltd hat im Juli diesen Jahres einen elektrischen „Modell 6“-Hafenmobilkran von Konecranes Gottwald in Betrieb genommen. Der Kran bildet das Rückgrat der Schüttgut- und Containeraktivitäten des Unternehmens.

Um die Geschäftsaktivitäten bei dem Stauerei-Unternehmen Townsville Marine Logistics zu stärken, wurde die Anschaffung von effizientem, zuverlässigem Hochleistungs-Hafengerät notwendig. Der neue Kran von Konecranes-Gottwald ist ein Hafenmobilkran – „Modell 6“ in der G-HMK-6507-Zwei-Seil-Variante mit einer maximalen Tragfähigkeit von 125 Tonnen. Er bietet eine Reihe von Kranfahrerassistenzsystemen, wie etwa eine landseitige Absenkfunktion, mit der die Geräuschemissionen sowie das Schadensrisiko für Spreader, Container und Kaianlage deutlich gesenkt werden soll. Der Kran ist bereits für die künftige Nutzung von Strom aus dem hafeneigenen Netz ausgerüstet. Dies soll einen noch öko-effizienteren Einsatz ermöglichen, da der Energieverbrauch gesenkt wird und im Terminal keine lokalen Abgasemissionen mehr entstehen. Der Kran erfüllt somit die strengen Umweltanforderungen sowohl von Townsville Marine Logistics selbst als auch des Verbandes Ports Australia.

Mobilkrane