Französischer Omnichannel-Experte setzt auf „Logistics Suite“

Französischer Omnichannel-Experte setzt auf „Logistics Suite“

Der französische Logistik- und Transportdienstleister C-Log, spezialisiert auf Leistungen im Umfeld Textil und Modezubehör, setzt auf Lösungen der „Logistics Suite“ der Inconso AG für die Lagerverwaltung bis hin zur Abrechnung logistischer Dienstleistungen.

Ein verändertes Einkaufsverhalten und hohe Anforderungen des Textilversandhandels erforderten die Implementierung eines neuen IT-Systems für C-Log. Die Wahl fiel auf den Logistiksoftwarespezialisten Inconso. Insgesamt ermögliche die Inconso-Lösung dank ihrer funktionellen und technischen Vorteile, dass Prozesse schneller abgewickelt werden, während sie sich auch künftigen Entwicklungsambitionen von C-Log flexibel anpassen wird. Die „Inconso Logistics Suite“ soll dabei aufgrund ihrer Architektur und modularen Gegebenheiten eine gute Basis, um auf sich wandelnde logistische Anforderungen zu reagieren, unabhängig von der Größe und Typologie des Unternehmens, schaffen. C-Log hat sich für die Implementierung mehrerer Lösungen der Software-Suite entschieden. Darunter zählt das Lagerverwaltungssystem „InconsoWMS“ (Warehouse Management System), das standortübergreifende Bestandsverwaltungssystem „InconsoSCE“ (Supply Chain Execution System), „InconsoRMS“ für das Ressourcenmanagement und „InconsoLSA“ für die Abrechnung logistischer Dienstleistungen.
Die Standorte von C-Log in Saint-Malo und Longueil Sainte-Marie befinden sich derzeit in der Migrationsphase. Weitere Standorte ziehen bis Ende 2019 nach. Neukunden sollen in das neue Lagerverwaltungssystem integriert werden.

LVS-Software