Flexible Regalsysteme für Office Depot

Flexible Regalsysteme für Office Depot

Bei der Errichtung des neuen, 31 000 m² großen Logistikzentrum in Großostheim arbeitete der Anbieter von Büroartikeln Office Depot mit der Bito Lagertechnik GmbH, Spezialist für Lager- und Kommissioniertechnik aus Meisenheim, zusammen. Bito hatte bereits 2001 das Office-Depot-Logistikzentrum in Hamburg installiert.

Foto Bito



„In das Logistikzentrum Großostheim sind all unsere Erkenntnisse aus den in jüngster Zeit in Europa neu errichteten oder modernisierten Lagern und Logistikzentren geflossen“, erklärt Bernd Schiel, Senior Project Manager & European Maintenance Coordinator bei Office Depot in England.

Er ist für die Planung und Ausrüstung der europäischen Logistikzentren verantwortlich. 35 000 Palettenplätze und 2 500 Fachbodenregalplätze umfasst das neue Distributionszentrum. Die Herausforderung bei der Auslegung der Lager- und Durchlaufsysteme bestand darin, deutlich mehr Lager- und Umschlagkapazitäten zu schaffen.

„Früher hatten wir die unübersichtliche Split-Bulk-Lagerung und die Paletten-Bodenlagerung zu bewältigen. Das erforderte große Verkehrsflächen und brachte einen regelrechten Stapler- und Transporttourismus mit sich“, führt Bernd Schiel aus. „Jetzt haben wir 35 000 Palettenplätze in Schmalgang-Hochregallagern in 10,5 und 15 m hohen Hallen. Bito hat uns bei der Hochregallager-Auslegung wirkungsvoll unterstützt.“

Auch bei der flexiblen Auslegung und dem Aufbau der Palettenregalanlage und der Durchlaufregalsysteme mit den Stahlbaubühnen hat Bito überzeugt. Da sich die Pakete und Paletten durch die Artikelvielfalt – vom Bleistift bis zu Büromöbeln – erheblich unterscheiden, sind die Palettenregale so konzipiert, dass sie Paletten verschiedener Höhen aufnehmen können.

Dasselbe gilt auch für die Fachbodenregale. Der Lagertechnik-Spezialist gestaltete sie flexibel. Durch das einfache Bito-Stecksystem konnten sie problemlos an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

„Wir haben die Voraussetzung geschaffen, im Zwölf-Stunden-Raster bis zu 15 000 Aufträge aller Größen abzuwickeln“, sagt Bernd Schiel. Pro Tag kommen so bis zu 30 000 Pakete in den Versand. „War schon das alte, eher gezwungenermaßen dezentral angelegte Logistikzentrum in Großostheim sehr produktiv, setzt das neue in Europa Maßstäbe.“

Office Depot kann die sog. Mail-Order-Aufträge, bei denen es sich im Normalfall um kleinere Aufträge handelt, wie auch die Contract-Orders, die von festen Beziehern und Großkunden kommen, zeitnah mit einer Lieferzuverlässigkeit von mehr als 99 % ausliefern.

Behälter