Energielösung für Einsätze in der Tiefkühllogistik

Energielösung für Einsätze in der Tiefkühllogistik

Die im letzten Jahr eingeführte „Inhouse“-Lithium-Ionen-Batterielösung von Toyota Material Handling Deutschland soll jetzt auch für temperaturgesteuerte Einsätze Vorteile bieten und Unternehmen helfen, Waren, wie Obst, Milchprodukte, Fisch und Arzneimittel, effizient zu handhaben.

Mit dem weiterentwickelten Lithium-Ionen-System von Toyota können die Geräte nicht nur permanent in kalter (bis -30 Grad Celsius) Umgebung betrieben, sondern auch dort geladen werden, wo sie im Einsatz sind. Die „Inhouse“-Lithium-Ionen-Lösung soll Energieeinsparungen, Wartungsfreiheit, einfachen Service und mehr Sicherheit bieten. Gerade in sehr kalten Bereichen sei diese Batterielösung für Kühlhäuser eine attraktive Alternative zu den herkömmlichen Bleisäure-Batterien. Der Kapazitätsverlust sei minimal und die Zwischenladung in den Kühlräumen ermögliche es, den Stapler permanent im Tiefkühlbereich zu nutzen.

Gabelstapler