Edelstahl-Elektrostapler für den Einsatz in sensiblen Bereichen

Edelstahl-Elektrostapler für den Einsatz in sensiblen Bereichen

Für den Transport und das Handling von Gütern in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemischen Industrie sowie in Reinräumen oder Ex-Bereichen bietet die EAP Lachnit GmbH aus Elchingen einen Elektrostapler 421 KJ in Edelstahlausführung an. Der Doppelstockbelader wurde zum Bewegen und dem Transport palettierter Waren konzipiert und ist nun auch als Ex-Gerät mit Klassifizierung II 2 GD c sowie in Reinraumausführung lieferbar.

Er erfüllt laut Lachnit die wichtigsten nationalen und internationalen Richtlinien für die genannten Einsatzbereiche und seine robuste Konstruktion verspricht zudem eine lange Lebensdauer und geringe Betriebskosten. Sowohl die Steuerung als auch Batterie und Hydraulik-Aggregat befinden sich in einem wasserdichten Edelstahl-Gehäuse. Sämtliche Steuer‐ und Bedienelemente sind auf der Sicherheitslenkdeichsel gut erreichbar untergebracht und ermöglichen dadurch einen sicheren Betrieb und einfache Bedienbarkeit.

Heben und Senken können stufenlos über ein sensibles Hydraulikventil gesteuert werden. Den Antrieb regelt eine stufenlose AC-Steuerung. Die Tragfähigkeit in der Basis beträgt 1600 kg und 1250 kg im Haupthub. Auf Wunsch ist er mit Einfach- oder Teleskopmast erhältlich. Ein großer Lenkeinschlag und volle Bewegungsfreiheit nach beiden Seiten machen den Hubwagen sehr wendig; der Kegelradantrieb sorgt gleichzeitig für eine hohe Standsicherheit. Auch der Einsatz in Nass- sowie in Kühl-  und Tiefkühlbereichen soll problemlos möglich sein.

 

E-Stapler