Die Pfenning Logistics Group errichtet zwei temperaturgeführte Logistikzentren bei Bad Hersfeld

Die Pfenning Logistics Group, familiengeführter Kontraktlogistikdienstleister, trägt der wachsenden Nachfrage nach Logistikdienstleistungen für sensible Güter Rechnung. Dazu errichtet der Logistikdienstleister zwei neue Logistikimmobilien im hessischen Bad Hersfeld sowie in Mecklar, beide dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg zugehörig. Die Immobilien werden mit Temperaturzonen für Frischwaren und andere Produkte wie Pharmazeutika ausgestattet. Dazu werden die GDP-Zertifizierung und die IFS-Zertifizierung angestrebt.

Pfenning Logistics entwickelt und errichtet die beiden Immobilien selbst nach dem eigenen Multicube-Konzept und strebt für die Immobilien eine Zertifizierung nach DGNB Platin an (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen). Mit den Neubauprojekten sind Investitionen von rund 120 Millionen Euro verbunden. Zudem rechnet das Familienunternehmen mit der Schaffung von 300 zusätzlichen Arbeitsplätzen in der Region.

Multitemperaturanlage für Tochterunternehmen HFL

Am Firmensitz des Tochterunternehmens HFL Herbst Frischelogistik in Bad Hersfeld entsteht die Multitemperaturanlage Freshcube Osthessen, wo künftig insgesamt 12.000 Quadratmeter temperierte moderne Lagerflächen sowie Sozialräume und Büroflächen für die Verwaltung der HFL-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf zwei Etagen zur Verfügung sein werden. Anfang des Jahres 2022 beginnen die Neubauarbeiten, nach deren Abschluss die Lagerflächen in drei Temperaturzonen zwischen 4 bis 25 Grad Celsius in Betrieb genommen werden.

Temperiertes Logistikzentrum in Mecklar

Ein größeres – Multicube Osthessen genanntes – Multi-User-Logistikzentrum mit einer Lagerfläche von 77.000 Quadratmetern errichtet Pfenning Logistics in Mecklar, einem Ort in der Nachbargemeinde Ludwigsau, auf einer Grundstücksfläche von rund 150.000 Quadratmeter. An diesem Standort wird nach Vollendung der Bauarbeiten eine Kühlung zwischen exakt 14 und 18 Grad Celsius ermöglicht. Der Baubeginn in Mecklar erfolgt kurzfristig.

Beide Projekte sollen Anfang des Jahres 2023 abgeschlossen und in Betrieb genommen werden.

Printer Friendly, PDF & Email
23.12.2022
Die Pfenning Logistics Group, familiengeführter Kontraktlogistikdienstleister, hat im Rüdersdorfer Ortsteil Herzfelde mit den Bauaktivitäten des Multicube Berlin begonnen. Auf einem Grundstück von 40...
26.10.2021
Online-Supermarkt knuspr.de hat Element Logic mit der Konzeption und Realisierung einer kompakten Autostore-Anlage beauftragt. Die Lösung des Systemintegrators ist ein erstes Teilprojekt, mit dem...
04.06.2021
Itella Russia, einer der führenden Kontrakt- und Transportdienstleister im Russischen Markt, und PSI Logistics haben die Entwicklung und Implementierung der neuen Multi-Mandantenfähigen Softwarelösung...
22.01.2021
Die Sievert Logistik SE baut ihren Standort im niederländischen Hardenberg unweit der deutschen Grenze aus. Bis Mitte 2021 soll auf 5.000 Quadratmetern ein neues Hochregallager entstehen. Damit...
26.05.2021
Zwei Gebäude mit insgesamt 30.000 Quadratmetern Logistikfläche
Die Geis Gruppe errichtet an ihrem Standort im Nürnberger Hafen ein neues Logistik- und Technologiezentrum. Es besteht aus zwei separaten Anlagen. Die erste eröffnete Geis im April, die zweite Anlage...
14.07.2021
Spätestens seit der Havarie des Containerfrachters „Ever Given“ im Suezkanal ist klar, wie schnell globale Logistikketten unterbrochen und erwartete Lieferungen plötzlich um Wochen verzögert werden...