Die neue Intelligenz in der Logistik

Mit der Lösung „OSR Shuttle Evo+“ präsentiert die Knapp AG die Kombination aus intelligenten, autonomen mobilen Robotern und dem zentralen Lagersystem „OSR Shuttle Evo“.

Das Plus steht laut Knapp dabei für das Extra an Flexibilität, das diese Lösung bietet. Denn die autonom fahrenden Open Shuttles vernetzen flexibel unterschiedliche Lagerbereiche und Prozesse mit dem zentralen Lagersystem. Die Open Shuttles unterstützen zum Beispiel: im Wareneingang, bei der Versorgung von dezentralen und manuellen Arbeitsplätzen, bei Express- und Sondertransporte in den Versand, bei der Versorgung von Produktionsmaschinen oder bei Anwendungen im Micro Fulfillment.

Weitere Informationen sind unter www.knapp.com zu finden.

Printer Friendly, PDF & Email
19.08.2022
Die „Open Shuttles“ von Knapp sind autonome mobile Roboter (AMR), die Unternehmensbereiche schnell und einfach miteinander verbinden und mit Waren, Rohstoffen und Komponenten versorgen. Die VDA-5050...
17.05.2022
Die Volume Lagersysteme GmbH präsentiert erstmals live auf der Logimat in Stuttgart „Volume Wave“. Das von Grund auf neu konzipierte, patentierte und skalierbare Automatik-Shuttle-System für Paletten...
10.11.2022
Liebherr-Mining, führender Hersteller von Hydraulikbaggern für den Tagebau, beauftragt Knapp mit der Automatisierung der Produktionsversorgung und Ersatzteilkommissionierung am Standort Colmar in...
20.07.2021
Um die Filialen in der Region effizient und schnell mit frischen Lebensmitteln zu versorgen, entschloss sich Kroger für den Ausbau des Great-Lakes-Distributionszentrum in Delaware, Ohio. Zum Einsatz...
17.05.2022
Die Gebhardt Intralogistics Group zeigt auf der Logimat erstmals die neue Sortiertechnologie speziell für den Einsatz in kompakten Lagern. Außerdem zu sehen: ein neuartiges Konzept zur dezentralen...
16.04.2021
Verdoppelt Raumeffizienz im Shuttle-Lager
Mit einem besonders raumeffizienten Shuttle-System für die Lagerung von Behältern will das Münchener Logistik-Start-Up Rocket Solution drängende Fragen wie Energieeffizienz, ökologischer Fußabdruck...