Dematic startet erste virtuelle und globale MHLC

Dematic startet erste virtuelle und globale MHLC

Dematic veranstaltet vom 27. bis zum 29.Oktober 2020 die Material Handling & Logistics Conference (MHLC). Zum ersten Mal wird das Event rund um die Intralogistik, das bereits seit  35 Jahren in den USA etabliert ist, vollständig online stattfinden und weltweit verfügbar sein. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Future Forward“ und bietet mit zahlreichen Seminaren, Keynotes, Roundtables und Networking-Möglichkeiten ein umfassendes Programm für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Teilnehmer sowie zum branchenübergreifenden Wissensaustausch.

Die dreitägige virtuelle MHLC ist vollgepackt mit Präsentationen, Diskussionen und Informationsveranstaltungen, die die Ansprüche an ein modernes Supply Chain Management aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Im Fokus stehen dabei aktuelle und zukünftige Herausforderungen und wie diese bewältigt werden können. Außerdem wird verdeutlicht, wie sich in einem unsicheren Geschäftsumfeld neue Maßstäbe setzen lassen. Zudem wird aufgezeigt, wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Big Data und Robotik den Einzelhandel sowie die Logistik umgestalten. Dazu halten unter anderem Gründerin und CEO of Stellar Capacity und Young Global Leader des World Economic Forums Claudia Olsson, der vormalige Alibaba-Manager Porter Erisman, Iron Maiden Frontsänger Bruce Dickinson sowie Formel-1-Fahrer und 13-facher Grand-Prix-Sieger David Coulthard eine Keynote.

 

Gegliedert ist das Event in vier Themenblöcke:

  • Reset: Aufrechterhaltung des relativen Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage ohne Einbußen bei Rentabilität oder Kundenzufriedenheit.
  • Shift: Wissen, wann schnelle Dreh- und Angelpunkte gesetzt werden müssen, die für das Unternehmen entscheidend sein können
  • Disrupt: Erkennen der Software- und Technologietrends, die den Handel verändern.
  • Transform: Kontinuierliches Reframing von Problemen, Neubewertung von Optionen und Umstrukturierung von Operationen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, jedoch auf 5.000 Teilnehmer limitiert. Weitere Informationen und die Möglichkeit, eines der limitierten Tickets zu erhalten finden Sie unter www.mhlc.com.