Craiss übernimmt Kontraktlogistik für Automobilhersteller

Die Albert Craiss GmbH & Co. KG steigt in die Supply Chain eines bekannten deutschen Automobilherstellers ein. Seit 1. August ist der Logistikexperte aus Mühlacker für die Lagerung sowie Kommissionierung von Karosseriebauteilen in Kornwestheim verantwortlich. Nach vierwöchiger Einarbeitungsphase und Sommerpause nahm das 12.000 Quadratmeter große Lager Ende August den Betrieb wieder auf.

„Craiss und Automotive sind eine erfolgreiche Kombination. Wir kennen die Automobilbranche, ihre hohen Anforderungen und Standards“, sagt Max Rahn, zuständiger Projektleiter bei der Albert Craiss GmbH & Co KG, zur Beauftragung durch das Stuttgarter Unternehmen. Für das bereits bestehende und bisher selbst betriebene Lager in Kornwestheim wurde ein Logistikdienstleister gesucht, der das Werk just-in-time und just-in-sequence versorgt. „Wir stehen ganz am Anfang der Produktionskette und tragen damit eine besonders hohe Verantwortung“, erläutert Rahn.

Es ist eine Aufgabe mit hohem Handling-Volumen. Bis zu 120 Lkw-Ladungen sperriger Ware wie Seitenwände werden dort pro Tag abgefertigt. Lange gelagert bleiben Kotflügel und Co. jedoch nicht. Der Bestand wird im Schnitt zwei- bis dreimal im Monat umgeschlagen. Für Standortleiter Markus Grötzinger und seine rund 85 Fachkräfte übersetzt sich dies in ein Drei-Schicht-System an fünf Tagen wöchentlich.

Viel Vorbereitungszeit blieb den schwäbischen Logistikexperten zwischen Beauftragung und Start des operativen Geschäfts nicht: Nach dem durch die Coronakrise verzögerten Projektstart Mitte Mai hatte das siebenköpfige Projekt-Team noch dreieinhalb Monate Zeit, sich mit den Gegebenheiten und Prozessen vor Ort vertraut zu machen sowie Mitarbeitende zu rekrutieren und zu schulen. „Die Crew des Kunden hat uns mit offenen Armen empfangen, sehr gut eingearbeitet und tatkräftig unterstützt – ob per Videokonferenz oder in Person“, sagt Rahn.


 

Printer Friendly, PDF & Email
08.11.2021
Rund ein Jahr nach der Erstbeauftragung durch einen weltweit agierenden deutschen Automobilhersteller für dessen Standort in Kornwestheim verbucht die Craiss Generation Logistik GmbH & Co. KG einen...
02.01.2023
Realisierung einer komplexen Regalanlage
Wenn ein neues Logistikzentrum entsteht, beginnen alle Planungen bei null. Wie sollte die Halle ausgestattet werden, damit das Platzangebot bestmöglich ausgeschöpft wird? Welche Rahmenbedingungen...
18.02.2022
Für den auf elektronische Komponenten spezialisierten Distributor TME hat Kardex Mlog in Lodz ein Hochregallager gebaut und seit 2011 bereits zweimal auf mittlerweile fünf Gassen erweitert. Die...
20.07.2023
Die Craiss Generation Logistik GmbH & Co. KG hat die Modernisierung eines Lager- und Produktionsstandorts für einen namhaften Technologiekonzern erfolgreich abgeschlossen. Mit einem Automatischen...
19.07.2023
Der deutsche Intralogistik-Pionier Jungheinrich und Mitsubishi Logisnext Americas (Logisnext) gaben die bevorstehende Gründung von Rocrich AGV Solutions (Rocrich) bekannt. Das Joint Venture wird auf...
26.05.2023
TL-Talks beim Thementag „Shuttle-Technologie“.
Die Experten-Gespräche von „Technische Logistik“ gehen in die zweite Runde. Am 28. Juni ab 11 Uhr startet der Thementag „Shuttle-Technologie“ mit dem ersten TL-Talk. „Technische Logistik“ lässt...