Autostore stellt Innovation-Hub zum Testen und Replizieren von Supply-Chain-Umgebungen vor

Autostore stellt Innovation-Hub zum Testen und Replizieren von Supply-Chain-Umgebungen vor

Das Unternehmen Autostore stellt seinen Innovation-Hub vor, ein neues Zentrum mit Sitz in Karmøy, Norwegen, in dem unterschiedliche Geschäfts- und Lagerumgebungen erprobt und repliziert werden können.

Die in nur sieben Monaten gebaute Anlage ist mit einer Kombination aus Robotertechnologie und Infrastruktur für Supply-Chain-Umgebungen und Einzelhandelsgeschäften ausgestattet. Der Hub wird in der Lage sein, Lösungen zu testen, die für globale Einzelhändler und ihre Geschäfte und Lagerhäuser entwickelt wurden.

Die Umgebung der Anlage kann so angepasst werden, dass die Roboter sowohl bei Hitze als auch bei Kälte getestet werden können, um zu analysieren, wie sich der Sauerstoffgehalt ändert, wenn Waren in Lagersystemen gestapelt werden. Der Hub simuliert auch Erdbeben, um zu sehen, wie Lager- und Ladeneinrichtungen beziehungsweise -technologien auf potenziell schädliche Situationen sowie eine Reihe anderer Funktionen reagieren würden.

Lagertechnik