Automatisierung direkt beim Kunden

Igus ist mit Low Cost Automation Roadshow unterwegs

Automatisierung direkt beim Kunden

Produktlösungen für eine kostengünstige Automatisierung kennenlernen und anfassen trotz Abstands- und Hygieneregeln? Zu diesem Zweck schickt Igus jetzt eine Low Cost Automation Roadshow durch Deutschland und besucht Anwender mit „Robolink“-Gelenkarm-, Delta- und Portalrobotern. Außerdem stellt Igus mit der „Robot Control“ eine neue Simulations- und Steuerungssoftware zur einfachen und intuitiven Auslegung und Programmierung aller Igus-Roboterkinematiken vor.

„Mit der Low Cost Automation Roadshow können wir uns direkt auf den Parkplatz oder Innenhof des Kunden stellen. Alle Interessenten haben hier die Möglichkeit, sich unsere Lösungen in aller Ruhe anzuschauen. Natürlich mit Maske und/oder Sicherheitsabstand, Desinfektionsmittel und unter freiem Himmel,“ so Jacob Geber, Low-Cost-Automation-Experte bei der Igus GmbH. Für den Schutz bei hochsommerlichen Temperaturen hat Igus außerdem einen Pavillon mit dabei. Mit der Roadshow können zwei Igus-Experten allen Interessenten Produkte für eine kostengünstige Automatisierung vorstellen: vom Delta-Roboter über den Portalroboter bis hin zum „Robolink“-Gelenkarm. Außerdem präsentieren die Firmenvertreter den Besuchern die neue kostenlose Software „Robot Control“, mit der sich alle Igus-Kinematiken vor einem Kauf simulieren und später auch programmieren lassen.
„Je nach Kundenbesuch passen wir unser Sortiment an, ähnlich wie bei unserer mobilen Hausmesse, mit der wir jedes Jahr bei Anwendern weltweit unsere Neuheiten vorstellen. Mit der Low Cost Automation Roadshow richten wir unseren Fokus auf die direkte Umsetzung einer Anwendung beim Kunden vor Ort, die einen schnellen Return on Invest bringt“, so Geber. Mit dem flexiblen Messekonzept ist der Stand in 30 Minuten auf- und wieder abgebaut.

Zum Firmenprofil: