AR Racking baut seine Präsenz in Deutschland weiterhin aus

AR Racking baut seine Präsenz in Deutschland weiterhin aus

Mit dem Umzug des Büros im Januar 2020 in eine neue Niederlassung in Rüdesheim und Gründung der AR Racking Deutschland GmbH hat AR Racking, global aktiver Spezialist für integrierte, komplexe Intralogistik-Lösungen mit Hauptsitz in Bizkaia (Spanien), Mitte Juli 2020 seine Präsenz und das Vertriebsnetz in Deutschland verstärkt.

Die Unternehmensgründung wird mit Eintrag in das Handelsregister rechtsgültig. Mit Unterzeichnung des Gesellschaftervertrags wurde Iñaki Arriola  (Bild) zum Geschäftsführer der AR Racking Deutschland GmbH benannt. Der examinierte Ingenieur verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in Führungspositionen bei unterschiedlichen Industrieunternehmen und Systemintegratoren der Intralogistik und ist in vergleichbarer Funktion erfolgreich bereits seit 2011 bei der AR Storage Solutions Racking Division tätig.

Parallel zur Verlegung des Firmensitzes in Deutschland hat das Unternehmen im Rahmen seiner geplanten Expansionsstrategie Anfang 2020 das ansässige Vertriebsteam um ein technisches Team verstärkt. Zum Vertriebsleiter für die von Rüdesheim aus betreute D-A-CH-Region wurde als kaufmännischer Leiter – German Business Unit Jörg Buschmann bestellt. Als Key Account Manager vervollständigt Roland Fischer das Vertriebsteam. Im Rahmen der vollzogenen personellen Aufstockung werden die beiden unterstützt von Rainer Göttel, Technischer Direktor, sowie Projektmanager Stefan Lang und Projektingenieur Kevin Lind, die jeweils bereits langjährige Berufserfahrung und umfassendes Branchenwissen im Bereich Intralogistik und Lagertechnik einbringen. Das Team in Deutschland wird in Koordination mit Laura Garrido, Country Manager DACH & Niederlande sowie Roseta Fischer, Verkaufsabteilung, in der Zentrale in Spanien arbeiten.