Vola, Produzent von Wasserhähnen, setzt für die Optimierung seiner Lager- und Distributionsprozesse künftig auf eine Automatisierungslösung der Knapp AG.

Alle hochflexiblen „Chainflex“-Leitungen der Igus GmbH entsprechen den Anforderungen der aktuellen „RoHS II“-Richtlinie. Das soll Maschinenbauern Rechts- und Funktionssicherheit und dem Anwender eine gefahrlose Verwendung und Entsorgung versprechen.

Mit den Industrie-PCs „C12P“ und „C15P“ der „Compact“-Serie  setzt die Noax Technologies AG ihre neue Multi-Touch-Entwicklungslinie mit modernster PCAP-Touch-Technologie der fort.

Ein Gespräch mit Philipp Hahn-Woernle über das Marktwachstum und die Automatisierung

Der oberste Stock der Viastore-Zentrale unweit der Stuttgarter Innenstadt ist fast rundherum verglast. Gemeinsam mit Philipp Hahn-Woernle schauen wir auf das Gebäude, in dem vor über 100 Jahren alles begann – unter dem Namen „Haushahn“ mit Aufzügen. In Aufwärtsfahrt befindet sich das Unternehmen nach wie vor, jedoch ist aus dem früheren Aufzugbauer längst ein Weltunternehmen der Intralogistik geworden.

Mit den neuen Anhängern für Hubwagen und elektrische Hubwagen der Brady Corporation sollen Unternehmen die Compliance mit gesetzlichen Vorschriften verbessern, Inspektionen von Hubwagen vereinfachen und die Inspektionsergebnisse direkt an den Geräten anbringen können, um die Sicherheit von Hubwagen zu optimieren.

Daniel Heinen und Martin Regnet über neue Konzepte in der Materialflusstechnik

Mit dem wachsenden E-Commerce steigt auch der Druck auf die Verfügbarkeit und Schnelligkeit von Fördertechnikanlagen. Was es braucht, sind intelligente und flexible Anlagen, die präzise und möglichst störungsfrei laufen. Die Redaktion sprach vor Ort mit Daniel Heinen, Global Product Manager Rollers & Rollerdrive und Martin Regnet, Global PR-Manager von Interroll. Dabei erfuhren wir mehr über das neu vorgestellte Konzept der DC Plattform und wie damit Fördertechnik „smart“ werden kann.

Seiten