Innovative Antriebstechnik für Fahrerlose Transportsysteme

In der Intralogistik gelten Fahrerlose Transportsysteme (FTS, engl. Automated Guided Vehicle/AGV) als Mittel der Wahl, um in Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 einen flexiblen und zuverlässigen Warenfluss zu gewährleisten. Die Herausforderungen sind die Fertigung von Produkten mit großer Variantenvielfalt in kleinen Stückzahlen, sich ständig ändernde Produktionsbedingungen oder die Just-in-time-Bereitstellung unterschiedlicher Einzelteile oder Baugruppen in der Fertigung. Hierfür brauchen die Geräte dynamische, kompakte Antriebe, die hohe Anforderungen an Transportgeschwindigkeit, Positioniergenauigkeit und Lebensdauer erfüllen und zuverlässig arbeiten.

Max Kleine-Brockhoff, Sales Director Logistics Automation Kratzer Automation und Peter Puchwein, Director Product Development Knapp AG, besiegeln die strategische Partnerschaft der beiden Unternehmen.

Knapp AG und Kratzer Automation geben ihre strategische Zusammenarbeit bekannt. Die Software von Kratzer Automation ergänzt das Knapp-Portfolio im Bereich Last Mile und soll so eine durchgängige Softwarelandschaft entlang der gesamten Supply Chain ermöglichen.

Radarsystem-Lösung zur Schutzraumüberwachung

Die Pilz GmbH & Co. KG bietet neu im Portfolio eine Komplett-Lösung zur Schutzraumüberwachung basierend auf Radartechnologie. Damit sollen sich auch in rauesten Umgebungen – bei extremen Produktionsumgebungen, wie etwa Stäuben in der Holzverarbeitung – oder bei komplexen Anlagenstrukturen, Schutzräume sicher und wirtschaftlich überwachen lassen.

Intelligente Steuerung von Fahrerlosen Transportsystemen mit SAP

In der Logistik ist die zunehmende Digitalisierung bereits in vollem Gange. Neue Industrie-4.0-Prozesse fordern einen Automatisierungsgrad mit selbstregelnden Systemen, unterstützt durch Sensoren, flexible Einheiten und mit einem hohen Maß an Integration. Die Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) oder Automated Guided Vehicle (AGV) sind ein Beispiel für die Unterstützung solch komplexer und autonomer Prozesse.

ZF hat SSI Schäfer mit der Automatisierung ihres neuen Lagerbereichs in Jiaxing, Provinz Zhejiang, China beauftragt. Der Liefer- und Leistungsumfang beinhaltet ein automatisches Kleinteilelager mit Regalbediengeräten, moderne Behälter- und Palettenfördertechnik und die Logistiksoftware für ein Lagersteuerungssystem.

Der Bodenbelag „Anti Slip“ der Lamilux Composites GmbH soll größte Sicherheit gegen das Verrutschen von Handelswaren und Industriegütern in Nutzfahrzeugen, auf Laderampen oder Lagerräumen garantieren.

Seiten