Anzeige

Foto: Demag Cranes

Die Demag Cranes AG aus Düsseldorf hat Mitte November 2011 den renommierten Preis des Fachmagazins „International Bulk Journal“ (IBJ) in der Kategorie „The People Development Award (Cargo Handling)“ gewonnen. Verliehen wurde die Auszeichnung für ein Intensiv-Trainingskonzept für Kranfahrer, das die langwierigen und kostspieligen Einarbeitungen vor Ort ersetzt. Die seit 2009 verliehenen IBJ Awards gelten weltweit als einer der wichtigsten Preise der Schüttgutbranche.

Bruno Reckmann (46) leitet seit Oktober 2011 bei der Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG in Beckum den Vertrieb für die Geschäftsbereiche Fördern, Verladen, Palettieren und Verpacken. Seine Zuständigkeit betrifft die Märkte in Europa, Nahost und Afrika. Reckmann ist studierter Maschinenbauingenieur und war im Produktmanagement, im Produktmarketing und im Vertrieb bei führenden Anbietern von Baumaschinen, Fördertechnik und Flurförderzeugen tätig.

Foto: Nord Divesystems

Jüngste Neuzugänge im Lösungsangebot für dezentrale Antriebstechnik von Nord Drivesystems sind Umrichter für Motornennleistungen von 11 bis 22 kW. Mit den neuen Geräten in Baugröße 4 erweitert die FU-Familie SK 200E ihr Einsatzspektrum nach oben. Die für die motorintegrierte Installation oder mit Wandhalterung erhältlichen Umrichter ab 11 kW werden über eine Eigenlüftung gekühlt.

Die BSS-Materialflussgruppe, Generalunternehmer für Intralogistik mit Sitz in Solingen, hat ihre Führungsebene erweitert und Dipl.-Ing. Vasilios Dossis (45) zum Geschäftsführer bestellt. In der Funktion als Prokurist leitet der diplomierte Automatisierungstechnik-Ingenieur und geprüfte techn. Betriebswirt (IHK) seit mehreren Jahren erfolgreich den Bereich Projektabwicklung. Mit der Ernennung zum Geschäftsführer wird Dossis für den Gesamtbereich Auftragsabwicklung zuständig sein.

Foto: Toyota

Mit der neuen Smartphone-App „Forklift Challenge“ kann jetzt jedermann sein Können als Gabelstaplerfahrer unter Beweis stellen. Die Toyota Material Handling Deutschland GmbH aus Langenhagen hat dafür einen virtuellen Parcours abgesteckt und lässt Freiwillige im Wettlauf gegen die Zeit Ladungen aufnehmen, transportieren und wieder abladen. Wer am Ende in der Highscore-Liste ganz oben stehen möchte, sollte auf Nummer Sicher gehen und auf das System für Aktive Stabilität (SAS) von Toyota setzen.

Foto: Georg Utz

Mit der Modulpalette FixFlat für Solarmodule haben die Georg Utz GmbH aus Schüttorf und der Systemanbieter für Solartechnologie inventux aus Berlin den pro-K-Wettbewerb „Produkt des Jahres 2012“ in der Kategorie „Lager- und Transportsysteme“ gewonnen. Der Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V. prämiert in jedem Jahr besonders kreative Ideen, die mit Kunststoff umgesetzt worden sind.

Seiten