Foto: Gebhardt Fördertechnik

Shuttles sind eine schnelle und flexible Alternative zu herkömmlichen Regalbediengeräten. Um den steigenden Anforderungen der Lagerbetreiber gerecht zu werden, hat die Gebhardt Fördertechnik GmbH in Sinsheim ihr Shuttle-Programm um das neue leistungsstarke System StoreBiter 300 OLS erweitert. Geeignet ist es für Behälter, Kartons und Tablare variabler Größe bis 50 kg einfachtief und bis 100 kg doppelttief. Der StoreBiter 300 OLS basiert auf der Technologie des StoreBiter 300 MLS.

Am 15. Februar 2012 trat Matthias Fischer die Nachfolge von Håkan Dahllöf, dem bisherigen Präsidenten und CEO von Toyota Material Handling Europe (TMHE), an. Der gebürtige Hamburger ist damit der erste Deutsche, der die Spitzenposition des Flurförderzeugherstellers in Europa besetzt. Fischer war zuletzt Geschäftsführer der Toyota Material Handling Deutschland GmbH (TMHD). Die berufliche Laufbahn begann er vor 26 Jahren als Management Trainee bei der Jungheinrich AG.

Foto: Fluro

Gelenkköpfe finden sich in fast allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, beispielsweise in Förder- und Abfüllanlagen. Sie sind nach DIN ISO 12240 genormt und bestehen aus einem Stangenkopf, der am Schaftende entweder mit einem Innen- oder Außengewinde versehen ist oder eine Anschweißfläche aufweist. In der Gehäusepassung dieser Stangenköpfe sind Gelenklager – ebenfalls DIN ISO 12240 - eingebaut. Alle Lagerpaarungen werden von der Fluro Gelenklager GmbH aus Rosenfeld entsprechend ihren spezifischen Aufgaben ausgelegt.

Foto: Swisslog

Als Antwort auf die wiederkehrenden Personal-, Effizienz- und Qualitätsprobleme im Tiefkühlbereich hat die Swisslog AG aus Buchs in der Schweiz eine Materialflusslösung entwickelt, die den speziellen Anforderungen dieses Bereiches Rechnung. FreezerPick soll die betrieblichen Abläufe bei Firmen, wie Einzelhändler, Lebensmittel- und Getränkehersteller, Kontraktlogistik-Dienstleister und Pharmaunternehmen verbessern, die gefrorene Produkte lagern und direkt an Verkaufsstellen liefern.

Im Januar 2012 übernahm Jörg Bierbach (47) die Leitung der 15-köpfigen Außendienstmannschaft bei der Meta-Regalbau GmbH & Co. KG in Arnsberg. Damit ist er Ansprechpartner für Projektabwicklungen im Eigeneinrichtungsbereich sowie im Wiederverkauf. Bierbach ist seit mehr als 25 Jahren für Meta tätig. Während seiner Ausbildung zum Industrie-Kaufmann lernte er den Regalbau von Grund auf. Es folgten Stationen als Abteilungsleiter und Leiter Key Account.

Foto: Jungheinrich

Als erster Flurförderzeughersteller trägt die Jungheinrich AG das Umweltprädikat „Geprüfte Produkt-Ökobilanz“. Dieses wurde dem Hamburger Unternehmen von der TÜV Nord AG in Hannover verliehen. TÜV Nord hat die von Jungheinrich aufgestellte Ökobilanz systematisch analysiert und gemäß ISO 14040 zertifiziert. Sie enthält den durchschnittlichen Gesamtausstoß über die komplette Fahrzeugflotte.

Seiten