Foto: Fetra

Zahlreiche handgeführte Transportgeräte von fetra Fechtel Transportgeräte GmbH aus Borgholzhausen können dank neuem Zubehör nun noch flexibler genutzt werden. Eine sinnvolle Ergänzung für verschraubte Schiebebügel und -griffe ist beispielsweise der Softgrip-Überzug aus geschäumten Weich-PVC, der sicheren Halt beim Transport gewährleistet und gleichzeitig besonders strapazierfähig ist. Eine Aufrüstung ist bei Schiebebügeln und -griffen in allen Breiten möglich.

Der Geschäftsbereich Kardex Mlog der Kardex-Gruppe meldet einen Führungswechsel. Ende August 2011 hat Stefan Seidl, der bisherige Geschäftsführer der Mlog Logistics GmbH in Neuenstadt am Kocher, das Unternehmen verlassen. Sein Nachfolger ist der bisherige Co-Geschäftsführer Hans-Jürgen Heitzer, der mit Wirkung vom 1. September zum Head of Division der Kardex Mlog und Mitglied des Executive Committees der Kardex-Gruppe ernannt wurde.

Foto: suffel

Fast jedes Unternehmen verfügt über DB-Gitterboxen für Material und Vorratshaltung. Eine neue Nutzungsmöglichkeit dieser Box als stabile Arbeitsbühne ergibt sich durch einen von der Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG in Aschaffenburg (www.suffel.com) entwickelten Umrüst-Bausatz. In nur 10 min ist der Arbeitskorb zusammengebaut und an der Gitterbox montiert.

Axel Wahle(Jahrgang 1964) ist neuer Vertriebsleiter bei Toyota Material Handling Deutschland GmbH in Langenhagen. Er verantwortet den dualen Vertrieb mit fünf Toyota Stapler Centern, sechs weiteren Niederlassungen und 17 Händlern. Der gebürtige Hamburger gehört der sechsköpfigen Geschäftsleitung des Unternehmens an.

Foto: L.A.M.

Die L.A.M.-Allianz (www.lam-allianz.com) mit Sitz in Ramstein-Miesenbach ist ein bundesweiter Unternehmerverband für zertifizierte Sicherheit in den Bereichen Prüfung, Instandhaltung und Instandsetzung von Anschlagmitteln, Lastaufnahmemitteln und Hebezeugen. Neben dem fachlichen Potenzial profitieren die Kunden vom komplexen Wissen über die gesetzlichen Vorschriften und gültigen Normen im Paragraphen-Labyrinth.

Foto: Flexlift

Für die Wartung und Reparatur der bei einem führenden Automobilhersteller im innerbetrieblichen Transport eingesetzten Gabelstapler wurden Hubtische mit einer Tragfähigkeit von 6000 kg, einer maximalen Plattformbreite von 700 mm und einer maximalen Bauhöhe von 140 mm gesucht. Die bis zu 6000 kg schweren Stapler sollten über den Hubtisch fahren, am Bodenblech aufgenommen und auf ergonomische Arbeitshöhe angehoben werden, so dass die Räder zur Prüfung und zum Austausch frei zugänglich sind – daher die geforderte geringe Plattformbreite.

Seiten