Anzeige

Die Craiss Generation Logistik GmbH & Co. KG hat ein Neugeschäft im Bereich der Filiallogistik gewonnen. Die schwäbische Logistik- und Transportfirma realisiert seit Anfang Februar am neuen Standort Ulm den Umschlag, das Hallenmanagement und den Transport für ein Hamburger Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen. Dabei ist Craiss für die Belieferung von Filialen und Supermärkten in der Region mit Kaffee sowie Non-Food-Artikeln zuständig.

Das Unternehmen Ruff Cycles, Hersteller von Custom Bikes, konnte in den letzten Jahren ein sehr starkes Wachstum verzeichnen, und trotz Anmietung einer weiteren Halle, war das Lager an seiner Kapazitätsgrenze angelangt. Das Intralogistikteam von Beutlhauser entwickelte deshalb ein Regalkonzept, mit dem Ruff Cycles die Waren optimal und individuell lagern kann und so den vorhandenen Platz bestmöglich ausnutzen kann.

Schnittstellenlösung ermöglicht reibungslosen Materialfluss

ROEQ, Marktführer für mobile Roboterausrüstung, stellt mit „Guardcom“ eine sensorgestützte Schnittstelle für die Intralogistik-Automatisierung vor: „Guardcom“ ermöglicht eine verzögerungsfreie Kommunikation zwischen mobilen Robotern und stationär installierten Förderbändern. Damit werden Anwender unabhängig von WLAN-basierten Zwischenlösungen. Dies reduziert Ablaufverzögerungen und Fehler beim Warentransfer zwischen Förderband und Roboter. Zudem hat ROEQ höhenverstellbare Rollenförderer für die Robotermodelle MiR250, MiR500 und MiR1000 von Mobile Industrial Robots entwickelt. Dadurch können Anwender Roboter leichter an die Eigenheiten ihrer Produktionsumgebungen anpassen.

Seit Januar 2021 ist Matthias Brinkmann neuer Leiter der Vertriebstochtergesellschaft Deutschland des Automatisierungsunternehmens Pilz. Brinkmann leitete zuvor die Vertriebsaktivitäten von Pilz in Asien. In seiner neuen Position wird der 53-jährige gemeinsam mit dem Vertriebsteam die starke Marktposition von Pilz auf dem deutschen Markt weiter ausbauen.

Telogs, der Experte für Service und Retrofit bei Intralogistiksystemen, und der österreichische Spezialist für schnittstellenlose Automatisierung der gesamten Lager- und Produktionslogistik, Servus Intralogistics, vertiefen ihre Partnerschaft. So sollen gemeinsame Synergien zukünftig noch besser genutzt werden.

Damit Bücher und Kalender noch schneller zum Kunden gelangen, verstärkt Viastore die Lagerlogistik des Cornelsen Verlagkontors (CVK). Der Stuttgarter Intralogistik-Experte optimiert und erweitert die Anlage der renommierten Schulbuchauslieferung.

Die Torwegge GmbH & Co. KG hat ein Großprojekt für einen Automobilzulieferer erfolgreich umgesetzt. Ziel war es, die „First In – First Out“-Lagerung (FIFO) von Gitterboxen mit verschiedenen Gütern zu optimieren. Dafür hat das Bielefelder Unternehmen individuell auf die Bedürfnisse des Auftraggebers zugeschnittene Fördertechnik installiert, um die intralogistischen Prozesse im Wareneingang effizienter zu gestalten. Die gelieferten Schwerlast-Rollschienen können verschiedene Palettenausführungen mit bis zu fünf Tonnen Gewicht transportieren.

Europieces Luxembourg ist neuer Clark-Vertriebspartner in Luxemburg

Clark Europe hat mit Europieces Luxembourg S.A. einen neuen Vertriebspartner für das Großherzogtum Luxemburg gefunden und damit die Marktpräsenz in den Benelux-Staaten weiter ausgebaut.

Hannover Messe Digital Edition

Jahr für Jahr ist die Hannover Messe das Schaufenster der Industrie – mit Zukunftsthemen wie KI, nachhaltige Produktion oder 5G. Als rein digitale Veranstaltung wurde die diesjährige Messe zum doppelten Schaufenster und zeigte laut Veranstalter nicht nur die Zukunft der Industrie, sondern gab auch einen Ausblick darauf, in welcher Bandbreite Messen künftig ausgerichtet werden können.

Im belgischen Brügge erweitert TGW das bestehende Fulfillment Center von Dassy professional workwear mit einem hochautomatisierten „Flashpick“-System. Der Spezialist für Arbeits- und Berufsbekleidung kann so die Auslieferungen beschleunigen und die Produktivität seiner Prozesse steigern. In Betrieb gehen soll die neue hochautomatisierte Lösung bereits im Sommer 2021.

Seiten