Neuer Mobiler Arbeitsplatz und Wearable Scanner

Für den Wareneingang, die Kommissionierung, den Versand bis hin zur Inventur bietet die Wanzl Logistics + Industry ein Duo aus mobilem Arbeitsplatz und dem weiterentwickelten Wearable Scanner „MARK2“, das reibungslose Prozessabläufe sicherstellen soll.

Die Dematic GmbH hat das neue Palettenhochregallager der PGB-Europe NV im belgischen Melle automatisiert. Für den Lieferanten von Befestigungsmaterialien und Handwerkzeugen installierte der Logistikautomatisierer zwei Regalbediengeräte, ein Fördersystem für Paletten mit automatischer Präzisionsmessung und Steuerung sowie drei fahrerlose Transportsysteme (FTS). Die Automatisierungslösung verbindet das bestehende Kommissionierlager mit dem neuen Hochregallager.

Im September 2019 wurde Frédéric Zielinski bei dem Unternehmen Savoye zum General Manager Europa berufen. Seit Mai 2017 verantwortete er, als nationaler und internationaler Entwicklungsdirektor, den Ausbau des weltweiten Vertriebs und die Steigerung der Marktanteile für den globalen Entwickler und Integrator von IT-Lösungen, automatisierten Lösungen und Ausrüstungen für Logistikzentren.

Modulare Schwerlastachsen für Logistikanwendungen

Die Rollon GmbH hat die Linearachsen der „Tecline“ speziell für die effiziente Handhabung schwerer Werkstücke konzipiert. Sie zeichnen sich laut Rollon daher durch extreme Belastbarkeit sowie eine hohe Dynamik aus und eignen sich ideal zum Überbrücken langer Hübe sowie für den Einsatz in verschmutzten Arbeitsumgebungen.

Lagerflächen verursachen in jeder Branche hohe Kosten: Was liegt also näher, als raumsparende Alternativlösungen in Betracht zu ziehen, die schnell zu einer Kostenreduzierung und mehr Flächeneffizienz beitragen? Hier kommen die Raumsparbehälter von Auer Packaging ins Spiel. Für einen besonders effektiven und kosten-günstigen Rück- oder Leertransport lassen sich die Raumsparwunder kompakt zusammenfalten oder können ineinander gestapelt werden.

Die „Interaktive Warnweste“ von Linde Material Handling soll ab sofort Fußgänger in Lager- und Produktionsbereichen frühzeitig vor herannahenden Flurförderzeugen schützen. Das intelligente Kleidungsstück mit fühlbarer, hörbarer und weithin sichtbarer Warnfunktion helfe, die besonders häufigen Kollisionen zwischen Fahrzeugen und Fußgängern zu verhindern.

Seiten