Anzeige

Thomas Preller über die neuen Möglichkeiten in der Intralogistik

Die Nürnberger Klinkhammer Intralogistics GmbH ist seit fast 50 Jahren bekannt für wegweisende Fördertechnik, automatische Hochregallager, Kleinteilelager und Kommissionier- und Lagerlogistik-Lösungen, die optimal auf den Materialfluss abgestimmt sind und Unternehmensabläufe vereinfachen. Die Redaktion „Technische Logistik“ hat sich mit dem Shuttle-Experten Thomas Preller über die kommenden Trends, neue Projekte und Partnerschaften unterhalten.

Wie kann in Zeiten von abgesagten Messen und eingeschränkten Kontakten eine Produktpräsentation gelingen? Viele Unternehmen setzen auf digitale Lösungen. Ein Beispiel: Das Start-up Wiferion aus Freiburg „inszenierte“ kürzlich für die Weltpremiere des neuen Batterie-Schnellladesystems „Etalink 12000“ ein informatives Online-Event.

Als Spezialist für lineare Bewegungssysteme bietet Rollon ein umfassendes Programm an Aktuatoren und Linearführungen für die Verpackungsautomation. Die Linearkomponenten sorgen für Effizienz und Wirtschaftlichkeit im Handling und bilden die Basis für innovative Lösungskonzepte für Verpackungsanlagen, Palettierer und Pickerlinien.

Der Flurförderzeughersteller Hyster führt für seine Großstapler eine neue Fahrerkabine im Cockpit-Stil ein. Die mit neuen Bedienelementen ausgestattete Kabine wird zuerst bei den neuen H8-18XD-Staplern mit 8 bis 18 Tonnen Tragfähigkeit eingesetzt.

Montagelinien mit Leichtkransystem erfolgreich installiert

Eislaufflächen, Fischstäbchen, ein frisch gebrautes Bier und eine klimatisierte Messehalle – auch wenn diese Dinge weit voneinander entfernt scheinen, so haben sie doch eines gemeinsam: Kältetechnik – und die dazugehörende Logistik.

Barry Callebaut, Hersteller von Kakao- und Schokoladenprodukten, wird seine globalen Logistikaktivitäten in einem 60.000 Quadratmeter großen neuen Logistikkomplex in Lokeren, Belgien zentralisieren. Der belgische Immobilieninvestor WDP wird diese besondere Logistikanlage zusammen mit einem starken Netzwerk von Partnern, darunter Miebach Consulting, realisieren.

Für eine präzisere und Sichtwinkel unabhängige Displayanzeige entwickelte der Pick-by-Light-Spezialist KBS Industrieelektronik das neue Fachanzeigen-Modul PTF-OL-1 und bringt damit die grafische Displayanzeige auf neuesten technischen Stand.

JLT Mobile Computers, ein Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, gibt die Erweiterung seiner Produktpalette bekannt. Neu im Angebot ist eine Familie ultra-robuster Barcode-Scanner, die für den Einsatz mit den mobilen fahrzeugmontierten JLT-Computern und -Tablets konzipiert ist.

Clark Europe hat mit Truck Tek AS einen neuen Vertriebspartner für Norwegen gefunden und damit die Marktpräsenz in Skandinavien gestärkt. Truck Tek AS wurde 1988 gegründet und hat sich als Lieferant von Hydraulikkranen, Hydraulikkomponenten und Dienstleistungen – wie autorisierte Inspektionen, Zertifizierungen sowie mechanische- und hydraulische Reparaturen – einen Namen gemacht.

Flughafen Singapur beauftragt Beumer mit der Modernisierung der Gepäckförderanlage am Terminal 2

Die Changi Airport Group (CAG), Betreiber des Flughafens Singapur, hat die Beumer Group beauftragt, die Gepäckabfertigungsanlage am Terminal 2 zu modernisieren. Dazu wird der Systemanbieter den bestehenden Sorter mit neuen Förderern und Karussells ausstatten sowie einen Frühgepäckspeicher, eine neue Steuerung und eine Anbindung zum SB-Check-in installieren. 2024 soll das Projekt abgeschlossen sein. Die Arbeiten dürfen den Flughafenbetrieb nicht beeinträchtigen.

Seiten