Anzeige

pikchain igus

Die Kölner igus GmbH stellte auf der diesjährigen Hannover-Messe eine neue, vielseitig konfigurierbare Variante der intelligenten Förderkette „pikchain“ vor. Das Funktionsprinzip bleibt gleich: eine kontinuierlich umlaufende Kette mit integrierter Energie- und Datenversorgung und einzeln ansteuerbaren Kettengliedern, die im Gegensatz zu vielen klassischen Pick & Place-Anwendungen ohne Leerfahrten auskommt und dabei mindestens 30 % Zeit spart.

Seit kurzem bildet Kornelius Thimm (35) gemeinsam mit Kollegen aus Aarhus/Dänemark das Kompetenzzentrum des Customer Support für die weltweit über 20 Regionalgesellschaften der Beumer Group. Außerdem leitet er den Customer Support am Hauptsitz in Beckum. Mit einem Team von über 50 Mitarbeitern legt er hier die technischen und organisatorischen Grundlagen von Service-Dienstleistungen für Beumer-Produkte aus.

Foto: Efaflex

Das neue Tiefkühltor EFA-TK-100 mit dynamischer Torblatt- und Spiralführung EFA-AFM hat die Efaflex GmbH & Co. KG aus Bruckberg speziell auf die Tiefkühlbereiche in Kühlhäusern zugeschnitten. Mit einem U-Wert von 0,74/m²K bei den Abmessungen 3000 mm ´3000 mm bietet der Spezialist für schnelllaufende Industrietore ein Niedrigenergietor an, das sich von seinen Vorgängern deutlich unterscheidet.

Nach 26-jähriger Tätigkeit an der Spitze des Unternehmens wechselt der Vorstandsvorsitzende der Knapp AG, DI Eduard Wünscher, mit 1. Oktober 2012 in den Aufsichtsrat des Unternehmens. Die neue Führung wird aus drei Vorständen unter der Vorsitzführung des bisherigen Vorstandes Gerald Hofer, MBA, bestehen. Zu neuen Vorständen werden DI Franz Mathi und Dr. Christian Grabner ernannt, gab das Präsidium des  Aufsichtsrates – Dr. Herbert Knapp und Univ.-Prof.

Personenwarnsystem ELOshield von Elokon

Im Lager, in der Produktion und im Versandbereich sind Personen und Fußgänger einer erhöhten Unfallgefahr durch Flurförderzeuge ausgesetzt. Intensiver Materialtransport an unübersichtlichen Bereichen, Kommisionierer, die unter Zeitdruck arbeiten und fremde Lkw-Fahrer in der Verladezone sind die Risikofelder, die entschärft werden müssen. Mit dem Personenwarnsystem ELOshield der Elokon Sicherheitstechnik GmbH aus Tornesch werden diese Bereiche überwacht und Kollisionen zwischen Flurförderzeugen und Fußgängern effektiv verhindert.

Seit dem 1. Mai 2012 leitet Thomas Mathives (42) branchenübergreifend und einem holistischen Ansatz folgend den Beratungsbereich „After Sales Market“ der Logistik- und Supply-Chain-Beratung Miebach Consulting in Frankfurt (Main).

Foto: TWK

Seit 50 Jahren ist die TWK Elektronik GmbH als zuverlässiger Lieferant von Winkel- und Wegsensoren erfolgreich am Markt tätig. Das von Theo W. Kessler 1962 in Düsseldorf gegründete Familienunternehmen handelte zunächst mit hochwertigen Elektronik-Komponenten für die Erfassung von Winkeln und Wegen. In den 1970er-Jahren kam dann eine eigene Entwicklung und Fertigung dieser Komponenten hinzu.

Neuer Elektro-Deichselstapler der EJC-Baureihe

Im Sommer 2012 bringt die Jungheinrich AG aus Hamburg einen neuen Elektro-Deichselstapler der EJC-Baureihe auf den Markt. Der EJC 110/112/212 ist ein Mitgänger-Fahrzeug, kann Lasten von bis zur 1200 kg heben, Höhen von 4,70 m erreichen und ist beim Einsatz auf kurzen Strecken besonders wirtschaftlich. Die komplett neu konstruierten Elektro-Deichselstapler werden im Jungheinrich-Werk in Norderstedt produziert.

Seit dem 1. Juni 2012 leitet Dr.-Ing. Ralf Garlichs das Interroll-Kompetenzzentrum für Trommelmotoren in Baal. Neben seiner Aufgabe als Executive Vice President von Interroll Products & Technology übernahm der Manager kommissarisch auch die Position von Helmut Leuver, der zuletzt für die Produktion der Trommelmotoren zuständig war und Interroll verlassen hat.

Vanderlande Posisorter-Sortiersystem

Die Vanderlande Industries unterzeichnete kürzlich einen Vertrag zur Lieferung einer automatischen Sortierlösung für Urgent Curier in Bukarest (Rumänien). Hierbei handelt es sich um die erste lineare Schuhsorter-Lösung für den rumänischen Markt. „Vanderlandes Professionalität sowie die qualitativ hochwertigen, weltweit erfolgreichen Sortierlösungen bildeten die Grundlage zu der Entscheidung, Vanderlande als Systemlieferanten zu wählen“, sagt Herr Damian von Urgent Curier.

Seiten