Michael Gröbner ist seit dem 1. Dezember 2019 neuer Geschäftsführer der Werner Turck GmbH & Co. KG. Gleichzeitig übernimmt der 44-Jährige auch die Geschäftsführung für das Ressort Produktion und Entwicklung in der Turck Holding GmbH.

Combilift ist auch dieses Jahr Finalist bei den Ifoy Awards. Finalist in der Kategorie Special Vehicle ist der elektrisch angetriebene Combi-CBE4 mit 4.000 Kilogramm Tragfähigkeit. In der Warehouse-Truck-„Lowlifter“-Kategorie wurde der Combi-CS nominiert.

Die Clark Material Handling Company hat die Erweiterung seiner Produktionsstätte in Lexington, Kentucky abgeschlossen. Mit der Fertigstellung des dritten Werksabschnitts hat Clark die Neuausrichtung seiner Produktionslinie für verbrennungsmotorische Gegengewichtstapler der S-Series abgeschlossen.

Schnelle und intelligente Arbeitsabläufe unter der Hallendecke

Die richtigen Artikel oder Teile in kürzester Zeit und fehlerfrei zu einem Auftrag zusammenzufassen, um immer engere Deadlines zu halten: Mit dieser Aufgabenstellung sind immer mehr Betriebe und Branchen konfrontiert, vom E-Commerce über Automotive bis hin zur Bekleidungslogistik. Als der Automobilzulieferer Faurecia seine Fahrzeugsitzproduktion weiter optimieren wollte, entschied er sich daher für eine hochflexible Intralogistikanlage.

Die Bestände im Blick und wieder zuverlässig verfügbar

Um die eigene Fertigung schnell und effizient mit den benötigten Rohmaterialien zu versorgen, setzt der Armaturenhersteller Hawle seit mehr als 20 Jahren auf ein Überfahrlager. Mit der Zeit waren jedoch immer mehr Komponenten wie Antriebe und Steuerungen nicht mehr auf dem aktuellen Stand: Stillstandszeiten häuften sich, die Ersatzteilbeschaffung wurde immer schwieriger.

Drehstapelbehälter überzeugt bei Online Beauty Retailer

In jedem Lager und jeder Versandabteilung sind klare Prozesse grundlegend für eine wirtschaftliche und effektive Logistik. Die notwendige Klarheit hat sich Online Beauty Retailer Flaconi bei der Optimierung seiner Logistik nicht nur im übertragenen Sinne zu eigen gemacht: Bei der Kommissionierung der Kosmetikprodukte setzen die Berliner auf Behälter in einer transluzenten, also lichtdurchlässigen, Spezialausführung.

Seiten