Anzeige

Die neue Schleppkette V-Chain der J. Schmalz GmbH verpackt das Schlauchpaket der Vakuum-Zufuhr in eine Schleppkette. Herabhängende Schlaufen sollen damit der Vergangenheit angehören, so dass auch Gabelstapler gefahrlos unter dem Flachausleger durchfahren können.

Der Branchenspezialist im Bereich Betriebsausstattung und Regaltechnik Berger hat als Generalunternehmer das neue Versandzentrum der Häfele GmbH & Co KG in Lehrte bei Hannover ausgestattet. Häfele, Spezialist für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme mit Stammsitz in Nagold, hat damit bei Hannover sein zweites Versandzentrum in Deutschland eröffnet. Damit setzt Häfele, mit doppelter Kapazität und deutlich schnelleren Lieferzeiten, ein deutliches Signal für ihre Kunden in Norddeutschland und Nordeuropa.

Aktionstag am 16. April 2020 passt sich an neue Situation an

Der Aktionstag „Tag der Logistik“ am 16. April ist seit vielen Jahren eine Gelegenheit, die Türen für Besucher zu öffnen und so die Leistungen von Logistik- und Supply-Chain-Management bekannter zu machen, um für ein besseres Image und damit mehr Akzeptanz zu sorgen. Die Notwendigkeit, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, ändert die Situation. Doch Internet und Digitalisierung beispielsweise bieten andere Möglichkeiten, den Tag für die Imagebildung des Wirtschaftsbereichs zu nutzen: Mit Webinaren, Videokonferenzen, Live-Streams, Vlogs, Blogs, Fotos und vielem mehr.

Das Logistik- und Supply-Chain-Beratungsunternehmen Miebach Consulting hat einen neuen Geschäftsführer: Jochen Schühle ist seit dem 1. Februar 2020 CEO der Miebach Consulting GmbH in Deutschland. Zuvor war er neun Jahre Geschäftsführer der Miebach Büros in den Vereinigten Staaten und Kanada. Gemeinsam mit Dr. Wolfram Süssenguth (COO) ist er nun für die Leitung von Miebach Consulting Deutschland verantwortlich.

Speziell für die Verteilung von Beständen auf die im Lager verfügbaren Flächen und Plätze präsentiert der Logistiksoftwarespezialist Inconso ein neues Release des „InconsoSLM“ (Slotting-Management-System). Mit verbesserten Algorithmen, erweiterten Parametern und erhöhtem Individualisierungsgrad zur Abbildung verschiedenster Lagerszenarien soll die Nutzung der Ressourcen im Lager noch weiter verbessert werden.

Intralogistik gehört entlang der Lieferkette derzeit zu den spannendsten und dynamischsten Bereichen. Anders als auf der Straße kann man z.B. Fahrerlose Transportsysteme im Lager bereits einsetzen. Gleichzeitig werden die Mitarbeiter im Lager durch Wearables vernetzt und die Logistikplanung durch intelligente Algorithmen unterstützt. Die BVL.Digital GmbH legt den Fokus im März daher auf Themen der Intralogistik.

Seiten