Flexible Automatisierungslösungen mit Fahrerlosen Transportsystemen

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) haben sich in der Intralogistik über die letzten Jahrzehnte etabliert und nehmen zuletzt wieder rasant an Fahrt auf. Grund dafür ist einerseits der digitale Wandel. Andererseits verändern sich auch die Anforderungen auf der Kundenseite. Der boomende E-Commerce stellt zum Beispiel gänzlich neue Ansprüche an zukunftsfähige Logistikkonzepte. Einen flexiblen Lösungsansatz hierfür bilden Fahrerlose Transportsysteme.

Der Systemelektronikanbieter Microsyst Systemelectronic GmbH erweitert das bisherige Portfolio – „Mipick“ MP20 und „MP80“ – um die Variante „MP100“ auf  insgesamt drei Pick-Displays. 

I.D. Systems bringt mit „Power Fleet Expert“ eine smarte Verwaltungs-Innovation für Flurförderzeugflotten auf den Markt.

Logistikwerkstatt Graz 2019

Am 22. Mai 2019 fand die Logistikwerkstatt Graz statt. Die traditionelle Veranstaltung, die in der TU Graz/Alte Technik beheimatet ist, knüpfte thematisch an das Event des vergangenen Jahres an: „Leistungsfähigkeit, Energiebedarf und Effizienz in der Logistik“.

Die CS Parts Logistics GmbH, ein Jointventure der Claas Service and Parts GmbH, der Stute Logistics GmbH und die Aberle GmbH, Leingarten, haben einen langjährigen Servicevertrag mit weitreichenden Services für die mechanische und elektrische Anlagenwartung sowie einer Service-Hotline für das Claas Parts Logistics Center in Hamm-Uentrop unterzeichnet.

74 Staplerprofis traten am Samstag, den 18. Mai 2019 beim 20. Trafö-Staplercup in Wustermark gegeneinander an. Die Sieger aus Berlin/Brandenburg-West qualifizieren sich für das Finale der Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren vom 19. bis 21. September 2019 in Aschaffenburg.

Seiten