Die Clark Material Handling Company plant die Erweiterung ihres nordamerikanischen Firmensitzes in Lexington, Kentucky. Es soll dort eine dritte Produktionsanlage in Betrieb genommen werden, in der zukünftig die verbrennungsmotorischen Gegengewichtstapler der „S-Series“ für den US-amerikanischen Markt produziert werden.

Continental auf der TOC Europe 2019

Continental stellt sein neues Radialreifenportfolio, das für die hohen Anforderungen von Fahrzeugen im Terminalbetrieb entwickelt wurde, auf der diesjährigen TOC Europe in Rotterdam am Stand D72 in Halle 1 vor.

Im niederbayerischen Logistikzentrum Wörth erbringt die Rudolph Logistik Gruppe (RLG) seit Januar 2019 die logistischen Dienstleistungen im Umfeld eines namhaften Automobilherstellers und setzt zur Bewältigung der logistischen Abläufe auf die bewährte Automotive-Lösung der Inconso AG.

65 Jahre Fahrerlose Transportsysteme, 35 Jahre FTS von DS Automotion

Nicht erst seit der vergangenen Logimat ist ein klarer Trend zu Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) erkennbar. Sie übernehmen immer mehr innerbetriebliche Transportaufgaben in der gewerblichen und industriellen Produktion, denn sie können flexibel auf veränderte Erfordernisse reagieren. Durch Einbeziehung der Intralogistik in die flexiblen Herstellungsprozesse ermöglichen sie den Aufbau intelligenter Fabriken nach den Grundsätzen von Industrie 4.0.

Sicherer Transport feuerflüssiger Massen mit zwei Gießereikranen

Für den Transport von flüssigem Gusseisen nutzt die SLR Giesserei St. Leon-Rot GmbH zwei Gießereikrane. Die Krane basieren auf der bewährten Universalkran-Baureihe von Demag, wurden aber durch zahlreiche konstruktive Merkmale an die Extrem-Anforderungen des Gießereibetriebs angepasst.

„Lydia Voice“ bei der Frischwaren- und Tiefkühlwarenkommissionierung im Einsatz

Die Bürger GmbH & Co. KG hat seit Kurzem die Pick-by-Voice-Lösung „Lydia“ von Topsystem Systemhaus GmbH im Einsatz. Die Kommissioniergeschwindigkeit hat sich dabei um mehr als 15 Prozent erhöht. Gleichzeitig reduzierte sich die Anlernzeit von neuen Mitarbeitern von fünf auf nur noch einen Tag.

Seiten