Advertorial (Werbung)

VARIO MOVE von ek robotics – maßgeschneiderte Automatisierung der Intralogistik

TRANSPORTROBOTER, DER TREUE KOLLEGE: VARIO MOVE
Modularer Transportroboter von ek robotics optimiert intralogistische Prozesse und den Warentransport.

 

Der Transportroboter VARIO MOVE von ek robotics erhält mit dem Red Dot 2022 einen begehrten internationalen Designpreis Bild: ek robotics
Der Transportroboter VARIO MOVE von ek robotics erhält mit dem Red Dot 2022 einen begehrten internationalen Designpreis Bild: ek robotics
ek robotics

Kurze Planungs- und Inbetriebnahmezeiten, schnelle Lieferungen sowie flexible Anpassungsmöglichkeiten: Mit seinen Transportrobotern trägt ek robotics entscheidend zur Optimierung von intralogistischen Prozessen und dem Warentransport bei. Die Serie VARIO MOVE überzeugt mit modularem Konzept, maximaler Verfügbarkeit und wartungsfreundlicher Konstruktion.

ek robotics ist einer der führenden Hersteller für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) in der Intralogistik. Mehr Wirtschaftlichkeit, höhere Termingenauigkeit, weniger Transportschäden: Die Vorteile Fahrerloser Transportsysteme (FTS) in den unterschiedlichsten Branchen sind überzeugend. „FTS werden in einigen Jahren das vorherrschende Transportmittel der lntralogistik sein“, sagt Andreas Böttner, CEO von ek robotics.

Maximal flexibel in Aufbau und Navigation

Der VARIO MOVE aus dem vielfältigen ek robotics-Portfolio bildet die nächste Evolutionsstufe der Transportroboter ab. Flexibel konfigurierbare Flurförderzeuge, die aus einer Antriebseinheit mit einer Modulschnittstelle bestehen, können mit verschiedenen Fahrwerken und unterschiedlichen Lastaufnahmemitteln ausgestattet werden. „Trotz standardisierter Komponenten lassen sie sich ganz individuell für die gewünschten Transportaufgaben anpassen“, erklärt Andreas Böttner. Der VARIO MOVE-Baukasten besteht aus fünf definierten Hubmasten, mit denen eine Übergabehöhe von bis zu fünf Metern erreicht wird, sowie einer großen Vielfalt an Lastaufnahmemitteln von Lastgabeln über Anbaugeräte bis hin zu Rollenbahn oder Kettenförderern:

•    VARIO MOVE L: vollautomatischer Hochhubtransportroboter
•    VARIO MOVE AS: wendiges Pratzenfahrzeug
•    VARIO MOVE CB: automatischer Gegengewichtstransportroboter
•    VARIO MOVE CTO: flächenbeweglicher Transportroboter mit automatischen Förderern
•    VARIO MOVE AS: Hochhubtransportroboter mit außenliegenden Radarmen

Die wartungsfreundliche VARIO MOVE Transportroboter sind mit innovativen Li-Ion-Energiesystem ausgestattet und auf einen 24-stündigen Einsatz an 365 Tagen im Jahr ausgelegt. Grundsätzlich sind die Modelle für alle Navigationssysteme geeignet. „Der Return on Invest ist sehr hoch, denn der VARIO MOVE schneidet im Vergleich, vor allem bei den Betriebskosten, durch lange Serviceintervalle besser ab als automatisierte Serienflurförderzeuge,“ bekräftigt Andreas Böttner. „Autonome Transportroboter wie der VARIO MOVE sind das vorherrschende Transportmittel der Zukunft und eine Schlüsseltechnologie der Industrie 4.0, da sie die nötige Flexibilität im Materialfluss in intelligenten Fabriken und Intralogistikumgebungen sicherstellen können.“

Ausgezeichnet: Red Dot Award für sein Industriedesign

Der Transportrobotik-Spezialist ek robotics erhält für das variabel einsetzbare Fahrerlose Transportfahrzeug (FTF) VARIO MOVE den begehrten Designpreis Red Dot 2022. Mit seinem durchdachten, minimalistischen Industriedesign hat der VARIO MOVE die internationale Jury des Red Dot Design Awards überzeugt.

Bei der Entwicklung des VARIO MOVE haben die Konstrukteure von ek robotics gemeinsam mit Industriedesignerin Meike Hahr von Creative Specialists bewusst auf Rundungen und ein freundliches Erscheinungsbild gesetzt. Menschen erleben den Transportroboter von Beginn an als Arbeitspartner und nicht als Störfaktor. Auch die inneren Werte stimmen: Einfach zu öffnende Klappen und Abdeckungen erleichtern die Wartung, eine aufwändige Sensorik sorgt für höchste Sicherheit im Betrieb. „Preiswürdig!“, hat die Red Dot Jury entschieden und dem VARIO MOVE die begehrte Auszeichnung Red Dot in der Kategorie Industriegeräte, Maschinen und Automation verliehen.

Freundlich, aber nicht verspielt; robust, aber nicht bedrohlich oder aggressiv – unter anderem diese selbstgestellten Vorgaben galt es zu erfüllen. „Unser Ziel war es, ein ansprechendes und smartes Design zu entwickeln, das gleichzeitig unser neues unverwechselbares Corporate Design vermittelt“, so Andreas Böttner, CEO von ek robotics. „Seit dem Launch des Transportroboters haben wir von Kunden, die den VARIO MOVE einsetzen, positives Feedback erhalten. Mit der Auszeichnung im Red Dot Award 2022 sehen wir unseren Ansatz voll bestätigt.“

Über ek robotics

ek robotics ist der weltweit führende Hersteller und Systemintegrator von innovativer Hightech-Transportrobotik für die Produktions- und Lagerlogistik. An fünf Standorten in Europa (Rosengarten, Deutschland, Hauptsitz), Reutlingen (Deutschland), Mailand (Italien), Prag (Tschechien) und Buckingham (Großbritannien), schafft der Transportrobotik-Spezialist mit über 250 Mitarbeitenden intelligente, vernetzte und flexible Transportlösungen für den vollautomatischen, innerbetrieblichen Materialfluss ihrer weltweiten Kunden. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in Design, Entwicklung, Fertigung, Integration, schlüsselfertiger Lieferung und Support über den gesamten Lebenszyklus von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) gehört ek robotics  zur technischen Elite in dieser schnell wachsenden Zukunftsbranche.

 

Deeplinks:
www.ek-robotics.com/de/fahrzeuge/vario-move
 
www.ek-robotics.com/de/
 
ek-robotic auf www.youtube.com

 

 

Meta-Title/Description:
TRANSPORTROBOTER, DER TREUE KOLLEGE: VARIO MOVE
Transportroboter optimieren intralogistische Prozesse und den Warentransport. Die Serie Vario Move von ek robotics überzeugt mit modularem Konzept und maximaler Verfügbarkeit.

 

Dematic automatisiert das Lager der Bünting SCM / Logistik GmbH & Co. KG im niedersächsischen Nortmoor. Im Zuge der Standorterweiterung installiert der Anbieter von Automatisierungstechnik...
Element Logic präsentiert innovative Neuentwicklungen auf Basis bewährter Standards mit individuellem Zuschnitt. Das in Stuttgart vorgestellte Produkt- und Leistungsspektrum reicht von einer...