29. Deutscher Materialfluss-Kongress 2020

Call for Papers

29. Deutscher Materialfluss-Kongress 2020

Vom 19. bis zum 20. März 2020 findet der 29. Deutsche Materialfluss-Kongress (MFK) 2020 in Garching bei München an der TU-München statt. Dazu werden Referenten gesucht, die ihre Erfahrungen und neuesten Entwicklungen aus der Industrie und Wissenschaft präsentieren.

Allumfassendes Thema ist die digitale Transformation und wie man die ständig steigende Variantenvielfalt, kundenindividuell gestaltete Produkte und immer komplexer werdende Supply Chains mit immer kürzer werdenden Lieferzeiten verbinden kann.  
Im Nachgang zur Tagung wird die Möglichkeit zur Publikation von Forschungsergebnissen in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift „Forschung im Ingenieurwesen“ geboten. Nach der Tagung kann hier der Beitrag einem Peer-Review unterzogen und nach Erfüllung eventueller Überarbeitungswünsche in der wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht werden.
Im Rahmen der Veranstaltung verleiht außerdem die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) wie bereits in den vergangenen Jahren den VDI Innovationspreis Logistik. Mit dem Preis werden Unternehmen geehrt die sich besonders für die Innovation in der Logistik engagieren.
Der Kongress wendet sich an Leiter und Projektleiter im Bereich Logistik sowie Leiter im Bereich Logistik, die sich mit folgenden Themen beschäftigen: Förder- und Lagertechnik, Lager- und Betriebseinrichtungen, Lager und Produktionssteuerung/Robotics, Flurförderzeuge, Verpacken, Wiegen und Vermessen, Software für Lagersysteme, Automatisierung, Bestandmanagement, Versand und Transport, Kommissioniersysteme, Simulation, Verladetechnik, Distribution.
Weitere Informationen zum MFK finden Sie hier.